DocAve – There is no agent installed in the server x or the Agent service in the server x is down – Error

DocAve – There is no agent installed in the server <ServerName> or the Agent service in the server <ServerName> is down – Error

Die DocAve-Sicherung vom Backup Type „Full Backup“ endet immer mit dem Status „Finished with Exception„.

In den Details des Backup-Jobs gibt es Zeile(n) mit dem Status „Failed“ und dem Comment:

There is no agent installed in the server <ServerName> or the Agent service in the server <ServerName> is down

 

DocAve – There is no agent installed in the server x or the Agent service in the server x is down – Error weiterlesen

DocAve Backup Retention Rule funktioniert nicht – Tipp

Problem

DocAve Backup Retention Rule ohne Funktion

Trotz eingeschalteter Retention Rule kopiert oder verschiebt DocAve die Backups nicht auf das Ziellaufwerk. DocAve Backup Retention Rule funktioniert nicht – Tipp weiterlesen

DocAve Agent Temporary Buffer – Temp Ordner anpassen

In diesem kurzen Tipp werde ich beschreiben, wie man den DocAve Agent Temporary Buffer (Temp Ordner) anpassen kann.

Standardmäßig benutzt DocAve Agent nämlich den Temp-Ordner (Temporary Buffer) auf der lokalen Systemfestplatte. Das könnte später zu Problemen führen, wenn die Systemfestplatte klein und nur für das Betriebssystem gedacht ist.

DocAve Agent Temporary Buffer – Temp Ordner anpassen weiterlesen

DocAve – Cannot upload the selected update package

Problem

Cannot upload the selected update package

Cannot upload the selected update package, please check the update information and select a DocAve update package to upload.
DocAve – Cannot upload the selected update package weiterlesen

Von DocAve erstellte Datenbank wird wiederhergestellt…

Problem

Die von DocAve erstellte Datenbank wird wiederhergestellt…

Im SSMS sieht man eine (von DocAve erstellte), temporäre Datenbank mit der Meldung (Wird wiederhergestellt…) bzw. (Restoring…) bzw. (Standby / Schreibgeschützt) bzw. (Wiederherstellung steht aus)

The job has timed out. The connection between the Control Service and Media Service or Agent are disconnected

Im DocAve Job Monitor in den Job Details unter „Comment“ zu finden.

Failed to verify the backup for the current node. Error: Failed to restore node ‚<Farm>\Microsoft SharePoint Foundation-Webanwendung\<WebAppName>\<SP-DB-Name>.full.data‘, details: Der Prozess kann nicht auf die Datei „<Pfad>\MSSQL\DATA\SAFEDATA\<SP-DB-Name>.mdf“ zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Wird in den Details eines, mit dem Status „Finished with Exception“ beendeten Platform Maintenance Jobs im DocAve Job-Monitor angezeigt.

Details

Beschreibung

Im SSMS sieht man eventuell Folgendes (muss nicht alles vorhanden sein):

  • Eine (von DocAve erstellte), temporäre Datenbank mit dem grünen, nach oben zeigenden Pfeil als Icon und dem Namen
    <SP-DB-Name>_PM<GUID>
    (Wird wiederhergestellt…) bzw. (Restoring…)
  • Graue Datenbank-Icons mit dem Text (Standby / Schreibgeschützt)
  • Normale gelbe Datenbank-Icons mit dem Status (Wiederherstellung steht aus)

In den Eigenschaften der DB findet man den Namen, den Status (z.B. „Wird wiederhergestellt“) und wann die DB erstellt wurde. Die Angaben zu den eigentlichen SQL-Files findet man hier nicht.

Datenbankeigenschaften - Datenbank wird wiederhergestellt

PM im Namen steht in diesem Fall für Platform Maintenance
Manager und führt im DocAve Backup-Plan aktivierten Wartungsjobs wie „Verify DB Backup Data“, „Build Index“ etc. aus.

Auf dem SQL-Server im <Pfad>\MSSQL\DATA\SAFEDATA findet man die zu der temporären DB gehörenden Dateien <SP-DB-Name>.mdf und <SP-DB-Name>.ldf
Das Änderungsdatum der Dateien entspricht dem Datum aus den DB-Eigenschaften.

Im DocAve Job-Monitor findet man in dem Fall einen unfertigen Platform-Maintenance-Job mit folgenden Angaben:

  • Maintenance Job ID: PM<JahrMonatTagZeit>
  • Maintenance Action: Verify database backup data
  • Status: Failed
  • Comment: The job has timed out. The connection between the Control Service and Media Service or Agent are disconnected

Von DocAve erstellte Datenbank wird wiederhergestellt… weiterlesen

DocAve Backup – Keine On-Premises Farm Configuration unter Source

Problem

DocAve Backup – Keine On-Premises Farm Configuration unter Source Auflistung zu sehen

Details

Im DocAve Modul „Data Protection“ > „Granular Backup and Restore“ gibt es normalerweise zwei Möglichkeiten sich mit dem SharePoint zu verbinden.

Abhängig davon, ob man SharePoint On-Premises (lokale Server-SharePoint-Installation) oder SharePoint Online verwendet, muss man im ersten Fall die Farm(Configuration) und im zweiten Fall My Registered Sites auswählen und benutzen.

DocAve - Data Protection - Granular Backup and Restore - Source - Farm and My Registered Sites

Beschreibung

Nun kann es wie im unseren Fall passieren, dass man zwar eine lokale SharePoint Installation (On-Premises) hat, die Farm (mit dem <DB-Server>:<SharePoint-Config-DB>) aber unter Data Protection > Granular Backup and Restore > Source trotzdem nicht angezeigt wird. Man sieht dort, falls überhaupt, nur „My Registered Sites“. DocAve Backup – Keine On-Premises Farm Configuration unter Source weiterlesen

The selected nodes … already exists in Platform Backup plan … . Please select other nodes to back up

Problem

The selected nodes … already exists in Platform Backup plan … . Please select other nodes to back up

Details

Beschreibung

Der Versuch einen  Backup-Plan unter Platform Backup and Restore in DocAve zu erstellen und abzuspeichern endet mit der Fehlermeldung:

The selected nodes … already exists in Platform Backup plan: <Backup Plan>. Please select other nodes to back up.

DocAve Error - Platform Backup - The selected nodes ... already exists in Platform Backup plan ... . Please select other nodes to back up

The selected nodes … already exists in Platform Backup plan … . Please select other nodes to back up weiterlesen

DocAve – Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down

Problem

Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down: server Name In Farm: <SP-Server02>

Wird als Comment in Details des Backup-Jobs angezeigt.

Details

Beschreibung

Der DocAve Backup-Job scheitert mit dem Status „Failed“.

In den Job Details sind viele Datenbanken aufgelistet, die nicht gesichert werden konnten.
DocAve - Backup Failed - Database(Full) - Error - Start process failed, The DocAve services on the member agent is down

In der Spalte „Agent“ wird immer der gleiche <SP-Server01> aufgelistet.
In unserem Fall ist es der WFE-Server.

In der Spalte „Comment“ steht dann folgender Text:
Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down: server Name In Farm: <SP-Server02>
Wobei der SP-Server02 bei uns der DB-Server ist.
DocAve - Backup Failed - Error - Start process failed, The DocAve services on the member agent is down

DocAve – Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down weiterlesen

DocAve – Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Problem

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Wird als Comment in Details des Backup-Jobs angezeigt.

Diese Meldung zeigt DocAve in sehr vielen Fällen. Interessant sind die anderen Einträge (s.u.), die die Ursache bzw. die Lösung aufzeigen.

Check local administrator permission for current user

Wird als Rule Name in Details des Backup-Jobs angezeig.

Check rule [<DocAveAgentUser>] for [Local Admin Of Current Agent Server] on [Administratoren]

Wird als Check Target in Details des Backup-Jobs angezeig.

Details

Beschreibung

DocAve zeigt in den Job Details folgende oder ähnliche Fehlermeldung und den Status Failed.

Die Meldung „Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt“ in der Spalte Comment, zeigt DocAve in sehr vielen Fällen. Interessant sind die anderen Einträge (wie Check Target usw.), die die Ursache bzw. die Lösung aufzeigen.

DocAve – Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt weiterlesen

Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error

Problem

Check rule [<Domain\SearchUser>] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check login permission to services for current user

Required Permissions: Local Administrator

Comment: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Check rule [Whether can browse in VSS List] for [IndexComponentGroup_<GUID>]

Rule Name: Check VSS component in browser list

Required Permissions: The component is in the browser list

Comment: VSS writer cannot browse the backup component „IndexComponentGroup_<GUID>“ on the Agent server „<SP-Server>“. Ensure that the logon user of the service „SharePoint Server Search 15″ is a member of the local Administrators group, and that the logon user of the service Volume Shadow Copy is a Local system account, and then confirm that the component „IndexComponentGroup_<GUID>“ is in the Stable state.

Check rule [Writer state] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check VSS writer state

Required Permissions: Stable State

Comment: The current state of the VSS writer ID „0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000“ on the Agent server „<SP-Server>“ is OSearch15 VSS Writer. Please ensure that the logon user for the service „SharePoint Server Search 15″ is a member of the local Administrators group, and that the logon user for Volume Shadow Copy is a local system account… To verify whether or not the state of the writer „OSearch15 VSS Writer“ is Stable, run cmd.exe as administrator. Enter the following cmdlet: vssadmin list writers, and press Enter.

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Details

Beschreibung

DocAve zeigt in den Job Details die aufgeführten Fehlermeldungen und den Status Failed. Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error weiterlesen