SharePoint-Kalender: „Item does not exist. It may have been deleted by another user.“ Fix

Problem

Item does not exist. It may have been deleted by another user.

Ein Kalendereintrag (Serientermin) im SharePoint-Kalender lässt sich nicht aufrufen. Es wird eine Fehlermeldung „Item does not exist. It may have been deleted by another user.“ angezeigt.
SharePoint-Kalender: „Item does not exist. It may have been deleted by another user.“ Fix weiterlesen

Teile diesen Beitrag

MissingSetupFile – Missing Server Side Dependencies – Fix

MissingSetupFile

MissingSetupFile – File is referenced [1] times in the database, but is not installed on the current farm

MissingSetupFile – File [Features\Brandysoft.SharePoint.ADSelfService\ADSelfService.dwp] is referenced [1] times in the database [WSS_Content], but is not installed on the current farm. Please install any feature/solution which contains this file.

MissingSetupFile – Auf die Datei wird in der Datenbank [1] Mal verwiesen, sie ist jedoch für die aktuelle Farm nicht installiert

MissingSetupFile – Auf die Datei ‚[Features\Brandysoft.SharePoint.ADSelfService\ADSelfService.dwp]‘ wird in der Datenbank [‚WSS_Content‘] [1] Mal verwiesen, sie ist jedoch für die aktuelle Farm nicht installiert. Installieren Sie ein Feature oder eine Lösung, das bzw. die diese Datei enthält. Auf mindestens eine nicht in der aktuellen Farm installierte Setupdatei wird in der Datenbank [‚WSS_Content‘] verwiesen. Installieren Sie die Features oder Lösungen, die diese Dateien enthalten.

Serverseitige Abhängigkeiten fehlen

Title
Serverseitige Abhängigkeiten fehlen.

[MissingSetupFile] Auf die Datei ‚[Features\Brandysoft.SharePoint.ADSelfService\ADSelfService.dwp]‘ wird in der Datenbank [‚WSS_Content‘] [1] Mal verwiesen, sie ist jedoch für die aktuelle Farm nicht installiert. Installieren Sie ein Feature oder eine Lösung, das bzw. die diese Datei enthält. Auf mindestens eine nicht in der aktuellen Farm installierte Setupdatei wird in der Datenbank [‚WSS_Content‘] verwiesen. Installieren Sie die Features oder Lösungen, die diese Dateien enthalten. MissingSetupFile – Missing Server Side Dependencies – Fix weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Fix: Error 0x800700DF: The file size exceeds the limit allowed and cannot be saved

Problem

Fehler 0x800700DF: Die Dateigröße überschreitet die maximal zulässige Größe und kann nicht gespeichert werden

Aufgrund eines unerwarteten Fehlers können Sie die Datei nicht kopieren. Wenn der Fehler weiterhin ausgegeben wird, können Sie mithilfe des Fehlercodes in der Hilfe nach diesem Problem suchen.

Fehler 0x800700DF: Die Dateigröße überschreitet die maximal zulässige Größe und kann nicht gespeichert werden.

Error 0x800700DF: The file size exceeds the limit allowed and cannot be saved

An unexpected error is keeping you from copying the file. If you continue to receive this error, you can use the error code to search for help with this problem.

Error 0x800700DF: The file size exceeds the limit allowed and cannot be saved. Fix: Error 0x800700DF: The file size exceeds the limit allowed and cannot be saved weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Restore-SPSite : No content databases in the web application were available to store your site collection

Problem

Restore-SPSite : Der Vorgang, den Sie auszuführen möchten, kann nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Es waren keine Inhaltsdatenbanken in der Webanwendung verfügbar, um Ihre Websitesammlung zu speichern.

Restore-SPSite : Der Vorgang, den Sie auszuführen möchten, kann nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Es waren keine Inhaltsdatenbanken in der Webanwendung verfügbar, um Ihre Websitesammlung zu speichern. Die vorhandenen Inhaltsdatenbanken haben möglicherweise die maximale Anzahl von Websitesammlungen erreicht, wurden als schreibgeschützt festgelegt, sind offline oder enthalten bereits eine Kopie dieser Websitesammlung. Erstellen Sie eine andere Inhaltsdatenbank für die Webanwendung, und versuchen Sie den Vorgang dann erneut.

Restore-SPSite : The operation that you are attempting to perform cannot be completed successfully. No content databases in the web application were available to store your site collection.

Restore-SPSite : The operation that you are attempting to perform cannot be completed successfully. No content databases in the web application were available to store your site collection. The existing content databases may have reached the maximum number of site collections, or be set to read-only, or be offline, or may already contain a copy of this site collection. Create another content database for the Web application and then try the operation again.

Restore-SPSite : No content databases in the web application were available to store your site collection weiterlesen

Teile diesen Beitrag

SiteOrphan – Database contains a site that is not found in the site map

SiteOrphan – Database contains a site that is not found in the site map

Die Datenbank enthält eine Website, die in der Websiteübersicht nicht gefunden wurde

Folgende Fehlermeldung wird nach dem Update durch den SharePoint-Assistenten (bzw. durch das Kommandozeilentool PsConfig) angezeigt:

. . .
Fehler beim Ausführen des Upgrades für SharePoint-Produkte.

Eine Ausnahme vom Typ ‚Microsoft.SharePoint.Upgrade.SPUpgradeException‘ wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen:
Die Datenbank [‚<SP_Database>‚] enthält eine Website (ID = [‚<ID>‚], URL = [‚/managedpath/site‚]), die in der Websiteübersicht nicht gefunden wurde. Trennen Sie die Datenbank, und fügen Sie sie dann erneut an. (EventID:ajxkz)

Das Upgrade wurde mit Fehlern abgeschlossen. Überprüfen Sie die Upgradeprotokolldatei unter ‚C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS\Upgrade-<Date>-<Time>-169.log‘. Die Anzahl der Fehler und Warnungen ist am Ende der Updateprotokolldatei aufgeführt.

Folgen Sie diesem Link, um weitere Informationen zur Behandlung von Upgradefehlern zu erhalten:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=259653

Database contains a site that is not found in the site map

Database [<SP_Database>] contains a site (Id = [<ID>], Url = [/managedpath/site]) that is not found in the site map. Consider detach and reattach the database which contains the orphaned sites.
Restart upgrade if neccesary.

SiteOrphan – Database contains a site that is not found in the site map weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Claims Authentication – Could not retrieve a valid windows identity for username …

Claims Authentication – „Could not retrieve a valid windows identity for username <domain\user>“ wird in den ULS-Logs beim Versuch auf einen Webservice zuzugreifen (z.B. per Nintex Workflow) generiert.

Auf folgende Meldungen findet man in den ULS-Logs.

WTS0003: Der Aufrufer ist nicht für den Zugriff auf diesen Dienst berechtigt.

Im ULS-Log

WTS0003: The caller is not authorized to access the service

Im ULS-Log

Claims Authentication – No windows identity for <domain\user>

Im ULS-Log

SPSecurityContext: Could not retrieve a valid windows identity for username ‚<domain\user>‘ with UPN ‚<user>@<domain>‘. UPN is required when Kerberos constrained delegation is used

Deutsch:
SPSecurityContext: Could not retrieve a valid windows identity for username ‚<domain\user>‘ with UPN ‚<user>@<domain>‘. UPN is required when Kerberos constrained delegation is used. Exception: System.ServiceModel.FaultException`1[System.ServiceModel.ExceptionDetail]: WTS0003: Der Aufrufer ist nicht für den Zugriff auf diesen Dienst berechtigt. (Fehlerdetail ist gleich Ein ExceptionDetail, vermutlich erstellt durch IncludeExceptionDetailInFaults=TRUE, mit dem Wert: System.UnauthorizedAccessException: WTS0003: Der Aufrufer ist nicht für den Zugriff auf diesen Dienst berechtigt. bei Microsoft.IdentityModel.WindowsTokenService.CallerSecurity.CheckCaller(WindowsIdentity callerIdentity) . . .

Englisch:
SPSecurityContext.WindowsIdentity: Could not retrieve a valid windows identity for NTName='<domain\user>‘, UPN='<user>@<domain>‘. UPN is required when Kerberos constrained delegation is used. Exception: System.ServiceModel.FaultException`1[System.ServiceModel.ExceptionDetail]: WTS0003: The caller is not authorized to access the service. (Fault Detail is equal to An ExceptionDetail, likely created by IncludeExceptionDetailInFaults=true, whose value is: System.UnauthorizedAccessException: WTS0003: The caller is not authorized to access the service. at Microsoft.IdentityModel.WindowsTokenService.CallerSecurity.CheckCaller(WindowsIdentity callerIdentity . . .

Claims Authentication – Could not retrieve a valid windows identity for username … weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Inhaltsabfrage Web Part fehlt

Problem

Content Query Web Part (CQWP) is missing

Page > Edit > Insert > Web Part > Content Rollup > Content Query Web Part (CQWP) is missing.

Inhaltsabfrage Web Part fehlt

Seite > Bearbeiten > Einfügen > Inhaltsrollup > Inhaltsabfrage Webpart fehlt in der Auflistung der vorhandener Webparts.
Inhaltsabfrage Web Part fehlt weiterlesen

Teile diesen Beitrag

HTTP Error 503. The service is unavailable

Problem

HTTP Error 503. The service is Unavailable

Service Unavailable
HTTP Error 503. The service is Unavailable

HTTP Error 503. The service is unavailable weiterlesen

Teile diesen Beitrag

TypeError: b is undefined – List Error

Problem

TypeError: b is undefined

Beim Anzeigen einer Liste oder Anlegen neuer Elemente in einer Liste im SharePoint wird folgende oder ähnliche Fehlermeldung angezeigt:

TypeError: b is undefinedTypeError: b is undefined
TypeError: b is undefinedTypeError: b is undefinedTypeError: a is null

TypeError: b is undefined – List Error weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Die Anzahl der Elemente in dieser Liste überschreitet den Schwellenwert der Listenansicht, der 5000 Elemente zulässt

Problem

Die Anzahl der Elemente in dieser Liste überschreitet den Schwellenwert der Listenansicht, der 5000 Elemente zulässt. Vorgänge, die zu einer übermäßigen Serverauslastung führen (z. B. die Vorgänge, die alle Listenelemente einbeziehen), sind zurzeit unzulässig.

The number of items in this list exceeds the list view threshold, which is 5000 items. Tasks that cause excessive server load (such as those involving all list items) are currently prohibited.

The attempted operation is prohibited because it exceeds the list view threshold enforced by the administrator.

Der versuchte Vorgang ist unzulässig, weil er den vom Administrator erzwungenen Listenansicht-Schwellenwert überschreitet.

Details

Enthält eine Liste mehr als 5000 Elemente, wird in den Listeneinstellungen folgender Fehler angezeigt:

Die Anzahl der Elemente in dieser Liste überschreitet den Schwellenwert der Listenansicht, der 5000 Elemente zulässt. Vorgänge, die zu einer übermäßigen Serverauslastung führen (z. B. die Vorgänge, die alle Listenelemente einbeziehen), sind zurzeit unzulässig.
SharePoint 2013 - Listeneinstellungen - Listeninformationen - Die Anzahl der Elemente in dieser Liste überschreitet den Schwellenwert der Listenansicht, der 5000 Elemente zulässt

Die Anzahl der Elemente in dieser Liste überschreitet den Schwellenwert der Listenansicht, der 5000 Elemente zulässt weiterlesen

Teile diesen Beitrag