SpShellAdmin – Benutzer für die PowerShell-Verwaltung der SharePoint-Farm berechtigen

Damit ein Benutzer die PowerShell-CMDlets zur Verwaltung der SharePoint-Farm verwenden kann, muss dieser zuerst dafür mit dem CMDlet Add-SPShellAdmin berechtigt werden.

Hier zeige ich kurz wie das gemacht wird, was dabei im Hintergrund passiert und was die Voraussetzungen für die Durchführung sind.

SpShellAdmin – Benutzer für die PowerShell-Verwaltung der SharePoint-Farm berechtigen weiterlesen

SiteOrphan – Database contains a site that is not found in the site map

SiteOrphan – Database contains a site that is not found in the site map

Die Datenbank enthält eine Website, die in der Websiteübersicht nicht gefunden wurde

Folgende Fehlermeldung wird nach dem Update durch den SharePoint-Assistenten (bzw. durch das Kommandozeilentool PsConfig) angezeigt:

. . .
Fehler beim Ausführen des Upgrades für SharePoint-Produkte.

Eine Ausnahme vom Typ ‚Microsoft.SharePoint.Upgrade.SPUpgradeException‘ wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen:
Die Datenbank [‚<SP_Database>‚] enthält eine Website (ID = [‚<ID>‚], URL = [‚/managedpath/site‚]), die in der Websiteübersicht nicht gefunden wurde. Trennen Sie die Datenbank, und fügen Sie sie dann erneut an. (EventID:ajxkz)

Das Upgrade wurde mit Fehlern abgeschlossen. Überprüfen Sie die Upgradeprotokolldatei unter ‚C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS\Upgrade-<Date>-<Time>-169.log‘. Die Anzahl der Fehler und Warnungen ist am Ende der Updateprotokolldatei aufgeführt.

Folgen Sie diesem Link, um weitere Informationen zur Behandlung von Upgradefehlern zu erhalten:
http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=259653

Database contains a site that is not found in the site map

Database [<SP_Database>] contains a site (Id = [<ID>], Url = [/managedpath/site]) that is not found in the site map. Consider detach and reattach the database which contains the orphaned sites.
Restart upgrade if neccesary.

SiteOrphan – Database contains a site that is not found in the site map weiterlesen

Websitesammlung in eine neue Inhaltsdatenbank verschieben – Kurzanleitung

Vorhandene Websitesammlung in eine neue Inhaltsdatenbank verschieben

Es gibt einige Gründe, um eine zusätzliche Inhaltsdatenbank für SharePoint zu erstellen. Zum einen kann z.B. die maximal empfohlene Größe der Content-DB erreicht sein, zum anderen kann der Wunsch nach etwas mehr Performance-Gewinn die Aufteilung der Inhaltsdatenbanken rechtfertigen.

Man sollte aber nach Möglichkeit nicht einfach die Option „Inhaltsdatenbank hinzufügen“ (Add a content database) in der Zentraladministration benutzen, da die Einstellungen noch optimiert werden sollten.

Websitesammlung in eine neue Inhaltsdatenbank verschieben - Nicht benutzen - Inhaltsdatenbank hinzufügen - No - Add a content database - SharePoint 2013

In diesem Artikel zeige ich, wie man eine neue Inhaltsdatenbank für den SharePoint anlegt, konfiguriert und die vorhandene Websitesammlung (Sitecollection) in diese neue Datenbank verschiebt.

Websitesammlung in eine neue Inhaltsdatenbank verschieben – Kurzanleitung weiterlesen

SQL Server Setup – Empfehlungen für SharePoint

Die Standardeinstellungen eines SQL-Servers sind alles andere als Optimal für die SharePoint Umgebung. In diesem Artikel habe ich versucht das für den SharePoint optimale SQL Server Setup und die Einstellungen des SQL-Servers zusammenzutragen.

Das SQL Server Setup sollte nur als Orientierungshilfe (primär als Notizen für mich selbst) dienen, denn natürlich ist jede SharePoint-Umgebung sehr individuell und erfordert auch angepasstes SQL-Server-Setup.

SQL Server Setup – Empfehlungen für SharePoint weiterlesen

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚‚, schema ‚dbo‘

Problem

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚<SharePoint Config DB>‘, schema ‚dbo‘

Exception: System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚<SharePoint Config DB>‘, schema ‚dbo‘.
at System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)

Eine Ausnahme vom Typ ‚System.Data.SqlClient.SqlException‘ wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, SP_Configuration-Datenbank, dbo-Schema, verweigert.

Fehler beim Initialisieren der Konfiguration der SharePoint-Produkte.

Eine Ausnahme vom Typ ‚System.Data.SqlClient.SqlException‘ wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.

Gesamtanzahl der ausgeführten Konfigurationseinstellungen: 1
Gesamtanzahl der erfolgreichen Konfigurationseinstellungen: 0
Gesamtanzahl der erfolglosen Konfigurationseinstellungen: 6
Die Konfiguration der SharePoint-Produkte wurde erfolgreich beendet.
Fehler bei der Konfiguration der SharePoint-Produkte. Die Konfiguration muss vor Verwendung der SharePoint-Produkte ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie im Diagnoseprotokoll unter ‚C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS\PSCDiagnostics_1_10_2015_10_6_57_509_1008856628.log‘ und im Anwendungsereignisprotokoll.

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, SP_Configuration-Datenbank, dbo-Schema, verweigert.

In der Log-Datei C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS\PSCDiagnostics_....log ist folgendes zu finden:

ERR Fehler beim Initialisieren der Konfiguration der SharePoint-Produkte.
Eine Ausnahme vom Typ 'System.Data.SqlClient.SqlException' wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.
System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.
bei System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.ThrowExceptionAndWarning(TdsParserStateObject stateObj, Boolean callerHasConnectionLock, Boolean asyncClose)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.TryRun(RunBehavior runBehavior, SqlCommand cmdHandler, SqlDataReader dataStream, BulkCopySimpleResultSet bulkCopyHandler, TdsParserStateObject stateObj, Boolean& dataReady)
. . .

Event-ID: 5214

Unzureichende SQL-Datenbankberechtigungen für den Benutzer ‚Name: <Domain>\<User> SID: S-1-5-21-… ImpersonationLevel: None‘ in der Datenbank ‚<SharePoint Config DB>‚ für die SQL Server-Instanz ‚<SQL-Server>‚. Weitere Fehlerinformationen aus SQL Server finden Sie unten.

Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚‚, schema ‚dbo‘ weiterlesen

SharePoint DB Liste nach Größe sortiert – PowerShell Skript

SharePoint DB Liste (nach Größe) sortiert per PowerShell Skript generieren

Das folgende PowerShell-Skript generiert eine SharePoint DB Liste, die nach Größe sortiert ist. Am Ende wird auch die Summe dieser Datenbanken berechnet.

Diese Liste wird in der PowerShell-Konsole ausgegeben. Zusätzlich wird die Liste in eine Text-Datei (TXT) und eine CSV-Datei geschrieben und per Mail verschickt. Die Erstellung bzw. den Versand der SharePoint DBs Liste kann man per Windows-Task z.B. einmal pro Woche automatisieren.

Das Skript könnte, zusammen mit den anderen Skripten aus unserer Artikelreihe „Inventarisierung„, dem SharePoint-Admin dabei helfen, seine SharePoint-Umgebung zu erfassen und Überblick über Sitecollections, Datenbanken und andere Sharepointfarmkomponenten zu behalten.

SharePoint DB Liste nach Größe sortiert – PowerShell Skript weiterlesen

Event-ID: 3760 – The login failed. Login failed for user ‚Domain\ExcelServiceUser‘ – SharePoint 2013

Problem

Excel Web Access – Die Arbeitsmappe konnte nicht geöffnet werden.

Event-ID: 3760 - Cannot open database - Excel Web Access - Die Arbeitsmappe konnte nicht geöffnet werden - Die Arbeitsmappe kann nicht geöffnet werden - Error - Fehler - Event-ID: 3760 - SharePoint 2013.png

Die Arbeitsmappe konnte nicht geöffnet werden.
Die Arbeitsmappe kann nicht geöffnet werden.

Bzw. auf englisch:

The workbook cannot be opened

Event-ID: 3760 – SharePoint Foundation – Cannot open database ‚Content_DB‘ requested by the login. The login failed. Login failed for user ‚Domain\ExcelServiceUser‘

Diese Fehlermeldung wird im Event Viewer (Ereignislog) und im ULS-Log angezeigt:

SQL Database ‚Content_DB‘ on SQL Server instance ‚SQL_Instance‘ not found. Additional error information from SQL Server is included below.

Cannot open database ‚Content_DB‘ requested by the login. The login failed.
Login failed for user ‚Domain\ExcelServiceUser‘.

Event-ID: 3760 – SharePoint Foundation – Die von der Anmeldung angeforderte Content_DB-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer ‚Domain\ExcelServiceUser‘

Diese Fehlermeldung wird im Event Viewer (Ereignislog) und im ULS-Log angezeigt:

Die SQL-Datenbank ‚Content_DB‘ für die SQL Server-Instanz ‚SQL_Instance‘ wurde nicht gefunden. Weitere Fehlerinformationen aus SQL Server finden Sie unten.

Die von der Anmeldung angeforderte Content_DB-Datenbank kann nicht geöffnet werden. Fehler bei der Anmeldung.
Fehler bei der Anmeldung für den Benutzer ‚Domain\ExcelServiceUser‘.

Event-ID: 3760 – The login failed. Login failed for user ‚Domain\ExcelServiceUser‘ – SharePoint 2013 weiterlesen

Fehler in der Berichtsserver-Datenbank – System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout

Problem: System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout

System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout abgelaufen

Folgende Fehlermeldung wird angezeigt, wenn versucht wird ein SQL Server Reporting Services (SSRS) Abonnement im SharePoint zu erstellen oder zu bearbeiten.

Das hat leider nicht geklappt.
Fehler in der Berichtsserver-Datenbank. Dies kann auf einen Verbindungsfehler, ein Timeout oder wenig Speicherplatz innerhalb der Datenbank zurückzuführen sein. ---> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ReportServerStorageException: Fehler in der Berichtsserver-Datenbank. Dies kann auf einen Verbindungsfehler, ein Timeout oder wenig Speicherplatz innerhalb der Datenbank zurückzuführen sein. ---> System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout abgelaufen. Das Zeitlimit wurde vor dem Beenden des Vorgangs überschritten oder der Server reagiert nicht. ---> System.ComponentModel.Win32Exception: Der Wartevorgang wurde abgebrochen
Technische Details

Führen Sie die Problembehandlung mit Microsoft SharePoint Foundation aus.

Korrelations-ID: 8ee3a59d-7182-f0a2-48af-b101ca551e9f

Vielleicht wird auch folgender Text angezeigt:

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Timeout expired. The timeout period elapsed prior to completion of the operation or the server is not responding.

Das Timeout für Sperranforderung wurde überschritten

Nach dem das SQL Server Management Studio die Verbindung zur Instanz, auf der die SSRS Datenbanken liegen, aufgebaut hat, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio
------------------------------
Ausnahme beim Ausführen einer Transact-SQL-Anweisung oder eines Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)
------------------------------
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
Das Timeout für Sperranforderung wurde überschritten.
Das Timeout für Sperranforderung wurde überschritten. (Microsoft SQL Server, Fehler: 1222)
Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20Server&ProdVer=10.50.6220&EvtSrc=MSSQLServer&EvtID=1222&LinkId=20476
------------------------------
SCHALTFLÄCHEN:
OK
------------------------------

Der Aktivitätsmonitor wird für diese Instanz angehalten

Der Aktivitätsmonitor kann nicht geöffnet werden. Folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio
------------------------------
Der Aktivitätsmonitor kann keine Abfragen für den Server <SSRS-SQL-Instanz> ausführen.
Der Aktivitätsmonitor wird für diese Instanz angehalten.
Verwenden Sie das Kontextmenü im Übersichtsbereich, um den Aktivitätsmonitor wieder zu starten.
------------------------------
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
Timeout abgelaufen. Das Zeitlimit wurde vor dem Beenden des Vorgangs überschritten oder der Server reagiert nicht. (Microsoft SQL Server, Fehler: -2)
Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20Server&ProdVer=10.50.6220&EvtSrc=MSSQLServer&EvtID=-2&LinkId=20476
------------------------------
Der Wartevorgang wurde abgebrochen
------------------------------
SCHALTFLÄCHEN:
OK
------------------------------

Event-ID: 1107 – SQL Server Reporting Services Shared Service kann nicht mit der Berichtsserver-Datenbank verbunden werden.

Im Event Log findet man die Event-ID: 1107 mit der Quelle „SQL Server Reporting Services Shared Service“ und dem Text:

SQL Server Reporting Services Shared Service kann nicht mit der Berichtsserver-Datenbank verbunden werden. (Anwendung: SQL Server Reporting Services, CorrelationId: 00000000-0000-0000-0000-000000000000)

Event-ID: 5586 – (provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.)

Im Event Log findet man die Event-ID: 5586 mit der Quelle „SharePoint Foundation“ und dem Text:

Unbekannte SQL-Ausnahme '10061'. Weitere Fehlerinformationen aus SQL Server finden Sie unten.

Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.)

Fehler in der Berichtsserver-Datenbank – System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout weiterlesen

Nintex Workflow 2013 und Nintex Forms 2013 Installation

In diesem Artikel werde ich eine Nintex Workflow 2013 und Nintex Forms 2013 Installation in einer 3 Tier SharePoint-Farm durchführen und auf Besonderheiten und Probleme eingehen. Nintex Workflow 2013 und Nintex Forms 2013 Installation weiterlesen

Event-ID: 8031 – SharePoint Foundation – Topology – An exception occurred while updating addresses for connected app

Das Event mit der ID 8031 wird alle 15 Min. generiert. Der Eintrag ist nicht immer auf allen SharePoint-Servern der Farm zusehen.

Problem

Event-ID: 8031 – Ausnahme beim Aktualisieren von Adressen für die verbundene App

Ausnahme beim Aktualisieren von Adressen für die verbundene App {38e2857e-e529-431d-8a11-ab1a9a1532de_c315cf86-9189-41de-b961-e8a43948523b}. Die URI-Endpunktinformationen sind ggf. veraltet. System.InvalidOperationException: Die angeforderte Anwendung wurde nicht gefunden.
. . .

Event-ID: 8031 – An exception occurred while updating addresses for connected app

An exception occurred while updating addresses for connected app {38e2857e-e529-431d-8a11-ab1a9a1532de_c315cf86-9189-41de-b961-e8a43948523b}. The uri endpoint information may be stale. System.InvalidOperationException: The requested application could not be found.
. . .

Event-ID: 8031 – SharePoint Foundation – Topology – An exception occurred while updating addresses for connected app weiterlesen