System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚‚, schema ‚dbo‘

Problem

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚<SharePoint Config DB>‘, schema ‚dbo‘

Exception: System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚<SharePoint Config DB>‘, schema ‚dbo‘.
at System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)

Eine Ausnahme vom Typ ‚System.Data.SqlClient.SqlException‘ wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, SP_Configuration-Datenbank, dbo-Schema, verweigert.

Fehler beim Initialisieren der Konfiguration der SharePoint-Produkte.

Eine Ausnahme vom Typ ‚System.Data.SqlClient.SqlException‘ wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.

Gesamtanzahl der ausgeführten Konfigurationseinstellungen: 1
Gesamtanzahl der erfolgreichen Konfigurationseinstellungen: 0
Gesamtanzahl der erfolglosen Konfigurationseinstellungen: 6
Die Konfiguration der SharePoint-Produkte wurde erfolgreich beendet.
Fehler bei der Konfiguration der SharePoint-Produkte. Die Konfiguration muss vor Verwendung der SharePoint-Produkte ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie im Diagnoseprotokoll unter ‚C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS\PSCDiagnostics_1_10_2015_10_6_57_509_1008856628.log‘ und im Anwendungsereignisprotokoll.

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, SP_Configuration-Datenbank, dbo-Schema, verweigert.

In der Log-Datei C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS\PSCDiagnostics_....log ist folgendes zu finden:

ERR Fehler beim Initialisieren der Konfiguration der SharePoint-Produkte.
Eine Ausnahme vom Typ 'System.Data.SqlClient.SqlException' wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.
System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.
bei System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.ThrowExceptionAndWarning(TdsParserStateObject stateObj, Boolean callerHasConnectionLock, Boolean asyncClose)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.TryRun(RunBehavior runBehavior, SqlCommand cmdHandler, SqlDataReader dataStream, BulkCopySimpleResultSet bulkCopyHandler, TdsParserStateObject stateObj, Boolean& dataReady)
. . .

Event-ID: 5214

Unzureichende SQL-Datenbankberechtigungen für den Benutzer ‚Name: <Domain>\<User> SID: S-1-5-21-… ImpersonationLevel: None‘ in der Datenbank ‚<SharePoint Config DB>‚ für die SQL Server-Instanz ‚<SQL-Server>‚. Weitere Fehlerinformationen aus SQL Server finden Sie unten.

Die INSERT-Berechtigung wurde für das Locks-Objekt, <SharePoint Config DB>, dbo-Schema, verweigert.

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): The INSERT permission was denied on the object ‚Locks‘, database ‚‚, schema ‚dbo‘ weiterlesen

SharePoint Unterseiten Liste – PowerShell Skript

SharePoint Unterseiten Liste (inklusive „SiteAdministrators“, „Created“ Date, „LastItemModifiedDate“, „Author“, „URL“, „ID“) per PowerShell Skript generieren

Das PowerShell-Skript in diesem Artikel erstellt eine SharePoint Unterseiten Liste. Diese Liste der Unterseiten (SubSites) enthält natürlich auch die dazugehörigen Websitesammlungen (Sitecollections) und die wichtigsten Informationen wie „ServerRelativeUrl“, „Title“, „SiteAdministrators“, „Created“ Date, „LastItemModifiedDate“, „Author“, „URL“, „ID“ und „ParentWebId“.

Beispielausgabe:

 

Diese SharePoint Unterseiten Liste wird in der PowerShell-Konsole ausgegeben. Außerdem wird die Tabelle in eine Text-Datei (TXT) und eine CSV-Datei geschrieben und bei Bedarf per Mail verschickt. Die Erstellung bzw. den Versand kann man per Windows-Task z.B. einmal pro Woche automatisieren.

Das Skript könnte, zusammen mit den anderen Skripten aus unserer Artikelreihe „Inventarisierung„, dem SharePoint-Admin dabei helfen, seine SharePoint-Umgebung zu erfassen und den Überblick über Sitecollections, Datenbanken und andere Sharepointfarmkomponenten zu behalten und Reporting-Anfragen schnell beantworten zu können.

SharePoint Unterseiten Liste – PowerShell Skript weiterlesen

SharePoint Dienste Tabelle inklusive Status – PowerShell Skript

SharePoint Dienste Tabelle inklusive Dienst-Status per PowerShell Skript generieren

Das PowerShell-Skript in diesem Artikel erstellt eine SharePoint Dienste Tabelle. In dieser Tabelle werden alle SharePoint-Dienste, die in der Farm vorhanden sind, mit dem Status auf den SharePoint-Servern der SharePoint-Farm ausgegeben.

Beispielausgabe:

Service Server01 Server02 Server03 Server04
Server Suche Online Online Disabled Disabled
Verteilter Cache Online Online
Zentraladministration Online Online Disabled Disabled
. . . . . . . . . . . . . . .

Diese Tabelle der SharePoint Dienste inklusive Dienst-Status wird in der PowerShell-Konsole ausgegeben. Zusätzlich wird die Tabelle in eine Text-Datei (TXT) und eine CSV-Datei geschrieben und per Mail verschickt. Die Erstellung bzw. den Versand kann man per Windows-Task z.B. einmal pro Woche automatisieren.

Das Skript könnte, zusammen mit den anderen Skripten aus unserer Artikelreihe „Inventarisierung„, dem SharePoint-Admin dabei helfen, seine SharePoint-Umgebung zu erfassen und den Überblick über Sitecollections, Datenbanken und andere Sharepointfarmkomponenten zu behalten.

SharePoint Dienste Tabelle inklusive Status – PowerShell Skript weiterlesen

SharePoint DB Liste nach Größe sortiert – PowerShell Skript

SharePoint DB Liste (nach Größe) sortiert per PowerShell Skript generieren

Das folgende PowerShell-Skript generiert eine SharePoint DB Liste, die nach Größe sortiert ist. Am Ende wird auch die Summe dieser Datenbanken berechnet.

Diese Liste wird in der PowerShell-Konsole ausgegeben. Zusätzlich wird die Liste in eine Text-Datei (TXT) und eine CSV-Datei geschrieben und per Mail verschickt. Die Erstellung bzw. den Versand der SharePoint DBs Liste kann man per Windows-Task z.B. einmal pro Woche automatisieren.

Das Skript könnte, zusammen mit den anderen Skripten aus unserer Artikelreihe „Inventarisierung„, dem SharePoint-Admin dabei helfen, seine SharePoint-Umgebung zu erfassen und Überblick über Sitecollections, Datenbanken und andere Sharepointfarmkomponenten zu behalten.

SharePoint DB Liste nach Größe sortiert – PowerShell Skript weiterlesen

SharePoint AAM – Alternate Access Mapping – Liste – PowerShell Skript

SharePoint AAM (Alternate Access Mapping) Liste per PowerShell generieren

Das folgende PowerShell-Skript generiert eine Liste von SharePoint AAM (Alternate Access Mapping).

Diese Liste wird in der PowerShell-Konsole ausgegeben. Zusätzlich wird die Liste in eine Text-Datei (TXT) und eine CSV-Datei geschrieben und per Mail verschickt. Die Erstellung bzw. den Versand der SharePoint AAM Liste kann man per Windows-Task z.B. einmal pro Woche automatisieren.

Das Skript könnte, zusammen mit den anderen Skripten aus unserer Artikelreihe „Inventarisierung„, dem SharePoint-Admin dabei helfen, seine SharePoint-Umgebung zu erfassen und Überblick über Sitecollections, Datenbanken und andere Sharepointfarmkomponenten zu behalten.

SharePoint AAM – Alternate Access Mapping – Liste – PowerShell Skript weiterlesen

OWA – WOPI: Could not deserialize file metadata – Encountered unexpected character ‚<'

Problem

WOPI: Could not deserialize file metadata . . . There was an error deserializing the object of type Microsoft.Office.OpenWebApplication.WopiCheckFileResponse. Encountered unexpected character ‚<‚

Office Web Apps
WAC Hosting Interaction
WOPI: Could not deserialize file metadata [url:http://sharepoint-site/subsite%2520test/_vti_bin/wopi.ashx/files/ad937bc19ae84f01968d3e33, e:There was an error deserializing the object of type Microsoft.Office.OpenWebApplication.WopiCheckFileResponse. Encountered unexpected character ‚<‚.]

WOPI: Could not deserialize file metadata . . . Fehler beim Deserialisieren des Objekts „vom Typ Microsoft.Office.OpenWebApplication.WopiCheckFileResponse“. Unerwartetes Zeichen ‚<‚

Office Web Apps
WAC Hosting Interaction
WOPI: Could not deserialize file metadata [url:http://sharepoint-site/subsite%2520test/_vti_bin/wopi.ashx/files/ad937bc19ae84f01968d3e33, e:Fehler beim Deserialisieren des Objekts „vom Typ Microsoft.Office.OpenWebApplication.WopiCheckFileResponse“. Unerwartetes Zeichen ‚<‚.]

WOPI: Invalid file metadata

WOPI: Invalid file metadata [url:http://sharepoint-site/subsite%2520test/_vti_bin/wopi.ashx/files/ad937bc19ae84f01968d3e33, triggers:(No Hash No Version No FileName No OwnerId) . . .

FileUnknownException while loading the app

Services Infrastructure
Services Infrastructure Logging
FileUnknownException while loading the app
. [FileSourceId: -1088102096] [ClusterId: 0] [ExtraErrorInfo: ]

OWA – WOPI: Could not deserialize file metadata – Encountered unexpected character ‚< ' weiterlesen

‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung

Problem

‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung

Meldung von Webseite
—————————
‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung sowie einen kompatiblen Webbrowser. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Dokumentupload, um dieser Dokumentbibliothek ein Dokument hinzuzufügen.

‚New Document‘ requires a Microsoft SharePoint Foundation-compatible application

Message from webpage
—————————
‚New Document‘ requires a Microsoft SharePoint Foundation-compatible application and web browser. To add a document to this document library, click the ‚Upload Document‘ button.
‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung weiterlesen

AppFabric Update – Anleitung

AppFabric (Distributed Cache) Update – CU Installation

Der AppFabric bzw. Distributed Cache wird automatisch mit der SharePoint Installation mitinstalliert. Früher hieß es seitens Microsoft, dass dieser Dienst mit dem SharePoint mitgepatcht wird.

Mittlerweile hat sich die Empfehlung geändert: Der AppFabric bzw. der Distributed Cache Dienst muss vom Administrator per Hand aktualisiert werden.

In dieser Anleitung möchte ich zeigen, wie das AppFabric Update problemlos durchgeführt werden kann.

AppFabric Update – Anleitung weiterlesen