‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung

Problem

‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung

Meldung von Webseite
—————————
‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung sowie einen kompatiblen Webbrowser. Klicken Sie auf die Schaltfläche ‚Dokumentupload, um dieser Dokumentbibliothek ein Dokument hinzuzufügen.

‚New Document‘ requires a Microsoft SharePoint Foundation-compatible application

Message from webpage
—————————
‚New Document‘ requires a Microsoft SharePoint Foundation-compatible application and web browser. To add a document to this document library, click the ‚Upload Document‘ button.
‚Neues Dokument‘ erfordert eine mit Microsoft SharePoint Foundation kompatible Anwendung weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Microsoft SQL Server Reporting Services – Remotefehler aktivieren

SSRS (SharePoint integrated Mode) – Remotefehler aktivieren – Einleitung

Wird ein SSRS-Bericht aufgerufen und tritt dabei ein Fehler auf, dann präsentiert der im Sharepoint integrierten Modus installierte SQL Server Reporting Dienst normalerweise den Vorschlag, man solle doch den Remotefehler aktivieren, um weitere Informationen zu erhalten.

Microsoft SQL Server Reporting Services
Fehler
Um weitere Informationen zu diesem Fehler zu erhalten, navigieren Sie zum Berichtsserver auf dem lokalen Servercomputer, oder aktivieren Sie Remotefehler.

SSRS - Microsoft SQL Server Reporting Services - Fehler - Um weitere Informationen zu diesem Fehler zu erhalten, aktivieren Sie Remotefehler

In dieser kurzen Anleitung möchte ich zeigen, wie man die Aktivierung von Remotefehler durchführt, damit die Fehlermeldung direkt an derselben Stelle angezeigt wird.

Der Vorteil ist, dass der Power-User nicht erst den Administrator um Details aus dem ULS-Log bitten muss, sondern sieht den Fehler direkt und kann diesen ggf. selbst beseitigen.

Microsoft SQL Server Reporting Services – Remotefehler aktivieren weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Fehler in der Berichtsserver-Datenbank – System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout

Problem: System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout

System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout abgelaufen

Folgende Fehlermeldung wird angezeigt, wenn versucht wird ein SQL Server Reporting Services (SSRS) Abonnement im SharePoint zu erstellen oder zu bearbeiten.

Das hat leider nicht geklappt.
Fehler in der Berichtsserver-Datenbank. Dies kann auf einen Verbindungsfehler, ein Timeout oder wenig Speicherplatz innerhalb der Datenbank zurückzuführen sein. ---> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ReportServerStorageException: Fehler in der Berichtsserver-Datenbank. Dies kann auf einen Verbindungsfehler, ein Timeout oder wenig Speicherplatz innerhalb der Datenbank zurückzuführen sein. ---> System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout abgelaufen. Das Zeitlimit wurde vor dem Beenden des Vorgangs überschritten oder der Server reagiert nicht. ---> System.ComponentModel.Win32Exception: Der Wartevorgang wurde abgebrochen
Technische Details

Führen Sie die Problembehandlung mit Microsoft SharePoint Foundation aus.

Korrelations-ID: 8ee3a59d-7182-f0a2-48af-b101ca551e9f

Vielleicht wird auch folgender Text angezeigt:

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904): Timeout expired. The timeout period elapsed prior to completion of the operation or the server is not responding.

Das Timeout für Sperranforderung wurde überschritten

Nach dem das SQL Server Management Studio die Verbindung zur Instanz, auf der die SSRS Datenbanken liegen, aufgebaut hat, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio
------------------------------
Ausnahme beim Ausführen einer Transact-SQL-Anweisung oder eines Transact-SQL-Batches. (Microsoft.SqlServer.ConnectionInfo)
------------------------------
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
Das Timeout für Sperranforderung wurde überschritten.
Das Timeout für Sperranforderung wurde überschritten. (Microsoft SQL Server, Fehler: 1222)
Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20Server&ProdVer=10.50.6220&EvtSrc=MSSQLServer&EvtID=1222&LinkId=20476
------------------------------
SCHALTFLÄCHEN:
OK
------------------------------

Der Aktivitätsmonitor wird für diese Instanz angehalten

Der Aktivitätsmonitor kann nicht geöffnet werden. Folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

TITEL: Microsoft SQL Server Management Studio
------------------------------
Der Aktivitätsmonitor kann keine Abfragen für den Server <SSRS-SQL-Instanz> ausführen.
Der Aktivitätsmonitor wird für diese Instanz angehalten.
Verwenden Sie das Kontextmenü im Übersichtsbereich, um den Aktivitätsmonitor wieder zu starten.
------------------------------
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN:
Timeout abgelaufen. Das Zeitlimit wurde vor dem Beenden des Vorgangs überschritten oder der Server reagiert nicht. (Microsoft SQL Server, Fehler: -2)
Hilfe erhalten Sie durch Klicken auf: http://go.microsoft.com/fwlink?ProdName=Microsoft%20SQL%20Server&ProdVer=10.50.6220&EvtSrc=MSSQLServer&EvtID=-2&LinkId=20476
------------------------------
Der Wartevorgang wurde abgebrochen
------------------------------
SCHALTFLÄCHEN:
OK
------------------------------

Event-ID: 1107 – SQL Server Reporting Services Shared Service kann nicht mit der Berichtsserver-Datenbank verbunden werden.

Im Event Log findet man die Event-ID: 1107 mit der Quelle „SQL Server Reporting Services Shared Service“ und dem Text:

SQL Server Reporting Services Shared Service kann nicht mit der Berichtsserver-Datenbank verbunden werden. (Anwendung: SQL Server Reporting Services, CorrelationId: 00000000-0000-0000-0000-000000000000)

Event-ID: 5586 – (provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.)

Im Event Log findet man die Event-ID: 5586 mit der Quelle „SharePoint Foundation“ und dem Text:

Unbekannte SQL-Ausnahme '10061'. Weitere Fehlerinformationen aus SQL Server finden Sie unten.

Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.)

Fehler in der Berichtsserver-Datenbank – System.Data.SqlClient.SqlException: Timeout weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Kommunikationsfehler beim Reporting Services-Endpunkt auf dieser SharePoint-Website

Problem

Kommunikationsfehler beim Reporting Services-Endpunkt auf dieser SharePoint-Website

Kommunikationsfehler beim Reporting Services-Endpunkt auf dieser SharePoint-Website. Wenden Sie sich an den Administrator der SharePoint-Website, wenn dieser Fehler weiterhin besteht.

A communication error occurred within the Reporting Services endpoint on this SharePoint site

A communication error occurred within the Reporting Services endpoint on this SharePoint site. If the error persists, contact the SharePoint site administrator for help.

Kommunikationsfehler beim Reporting Services-Endpunkt auf dieser SharePoint-Website weiterlesen

Teile diesen Beitrag

SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) – Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden

Problem

Reporting Services-Fehler

SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) Onlinehilfe Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden

Wird im Browser beim Aufruf von http://<SharePoint-Site>/_vti_bin/Reportserver angezeigt.

SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. —> Microsoft.SharePoint.SPException: Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird im ULS-Viewer beim Aufruf von
http://<SharePoint-Site>/_vti_bin/Reportserver angezeigt.

SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) – Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ClaimsToWindowsTokenLoginTypeException: Die Forderungsidentität kann nicht in ein Windows-Token konvertiert werden

Problem

Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ClaimsToWindowsTokenLoginTypeException: Die Forderungsidentität kann nicht in ein Windows-Token konvertiert werden

Fehler bei der Berichtsverarbeitung. —> Microsoft.ReportingServices.ReportProcessing.ProcessingAbortedException: Fehler bei der Berichtsverarbeitung. —> Microsoft.ReportingServices.ReportProcessingException: Die Identität des Benutzers kann für die <Datenquelle> nicht angenommen werden. —> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ClaimsToWindowsTokenLoginTypeException: Die Forderungsidentität kann nicht in ein Windows-Token konvertiert werden. Dies kann darauf zurückzuführen sein, dass sich der Benutzer nicht unter Verwendung von Windows-Anmeldeinformationen angemeldet hat.

Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ClaimsToWindowsTokenLoginTypeException: Can not convert claims identity to windows token. This may be due to user not logging in using windows credentials.

Microsoft.ReportingServices.ReportProcessing.ReportProcessingException: Cannot impersonate user for data source <DataSource>. —> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ClaimsToWindowsTokenLoginTypeException: Can not convert claims identity to windows token. This may be due to user not logging in using windows credentials.

Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ClaimsToWindowsTokenLoginTypeException: Die Forderungsidentität kann nicht in ein Windows-Token konvertiert werden weiterlesen

Teile diesen Beitrag

SQL Server Reporting Services SharePoint Mode – SSRS Feature fehlt

Problem

SQL Server Reporting Services Menüeinträge im SSRS-Kontextmenü fehlen

Die Menüeinträge im Kontextmenü eines Berichtes sehen normalerweise wie in diesem Bild aus:

SQL Server Reporting Services - Menüeinträge im SSRS-Kontextmenü - Drei-Punkte-Menü - Im Berichts-Generator bearbeiten - Abonnements verwalten - Datenquellen verwalten - SharePoint 2013

In unserem Fall fehlen plötzlich die oben gezeigten SSRS-Menüpunkte in dem Kontextmenü wie auf dem Bild unten zu sehen.

SQL Server Reporting Services - Menüeinträge im SSRS-Kontextmenü fehlen - Drei-Punkte-Menü - Im Berichts-Generator bearbeiten - Abonnements verwalten - Datenquellen verwalten - Fehler- SharePoint 2013

SSRS Feature fehlt

Zahnrad > Websiteeinstellungen > Websitesammlungsfeatures

Zahnrad - Site Menü - Websiteeinstellungen - SharePoint 2013Websiteeinstellungen - Websitesammlungsverwaltung - Websitesammlungsfeatures Button - SharePoint 2013

Normalerweise ist in der Auflistung von Websitesammlungs-Features auch das SSRS-Feature „Berichtsserver-Integrationsfunktion“ vorhanden.

Websitesammlungsverwaltung - Websitesammlungsfeatures - Berichtsserver-Integrationsfunktion - Aktiv - SharePoint 2013

In unserem Fall fehlte plötzlich das SSRS-Feature „Berichtsserver-Integrationsfunktion“ wie im Bild unten zu sehen.

SSRS Feature fehlt - Websitesammlungsverwaltung - Websitesammlungsfeatures - Berichtsserver-Integrationsfunktion - nicht vorhanden - SSRS - SharePoint 2013

SSRS Feature ReportServer fehlt

Mit dem CMDlet „Get-SpFeature“ kann man die SharePoint-Features auflisten.

Normalerweise ist das SSRS-Feature „ReportServer“ in der Auflistung der Features vorhanden, falls SSRS im SharePoint-Mode installiert ist (s. Bild u.)

Get-SPFeature | where "DisplayName" -like *report*

SSRS Feature fehlt - CMDlet - Get-SPFeature where DisplayName -like report - ReportServer vorhanden

In unserem Fall war dieses Feature „ReportServer“ nicht vorhanden (wie im Bild u. zu sehen).

SSRS Feature fehlt - CMDlet - Get-SPFeature where DisplayName -like report - Feature ReportServer fehlt

SQL Server Reporting Services SharePoint Mode – SSRS Feature fehlt weiterlesen

Teile diesen Beitrag

Abonnements können nicht erstellt werden, weil die zum Ausführen des Berichts verwendeten Anmeldeinformationen nicht gespeichert sind

Problem

Abonnements können nicht erstellt werden, weil die zum Ausführen des Berichts verwendeten Anmeldeinformationen nicht gespeichert sind

Meldung von Webseite

Abonnements können nicht erstellt werden, weil die zum Ausführen des Berichts verwendeten Anmeldeinformationen nicht gespeichert sind. Geben Sie Anmeldeinformationen für die Berichtsdatenquelle(n) an, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator.

Abonnements können nicht erstellt werden, weil die zum Ausführen des Berichts verwendeten Anmeldeinformationen nicht gespeichert sind weiterlesen

Teile diesen Beitrag

SSRS – Der SQL Agent-Dienst wird nicht ausgeführt. Für diesen Vorgang ist der SQL Agent-Dienst erforderlich. —> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.SchedulerNotRespondingException

Problem

Der SQL Agent-Dienst wird nicht ausgeführt. Für diesen Vorgang ist der SQL Agent-Dienst erforderlich

SSRS Abonnements Problem:

Der SQL Agent-Dienst wird nicht ausgeführt. Für diesen Vorgang ist der SQL Agent-Dienst erforderlich. —> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.SchedulerNotRespondingException:
Der SQL Agent-Dienst wird nicht ausgeführt. Für diesen Vorgang ist der SQL Agent-Dienst erforderlich.

The SQL Agent service is not running. This operation requires the SQL Agent service

SSRS Subscription issue:

The SQL Agent service is not running. This operation requires the SQL Agent service. —> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.SchedulerNotRespondingException:
The SQL Agent service is not running. This operation requires the SQL Agent service

SSRS – Der SQL Agent-Dienst wird nicht ausgeführt. Für diesen Vorgang ist der SQL Agent-Dienst erforderlich. —> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.SchedulerNotRespondingException weiterlesen

Teile diesen Beitrag

System.Data.SqlClient.SqlException: Die EXECUTE-Berechtigung wurde für das xp_sqlagent_notify-Objekt, mssqlsystemresource-Datenbank, sys-Schema, verweigert

Problem

System.Data.SqlClient.SqlException: Die EXECUTE-Berechtigung wurde für das xp_sqlagent_notify-Objekt, mssqlsystemresource-Datenbank, sys-Schema, verweigert.

Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ReportServerStorageException: Fehler in der Berichtsserver-Datenbank. Dies kann auf einen Verbindungsfehler, ein Timeout oder wenig Speicherplatz innerhalb der Datenbank zurückzuführen sein. —> System.Data.SqlClient.SqlException: Die EXECUTE-Berechtigung wurde für das xp_sqlagent_notify-Objekt, mssqlsystemresource-Datenbank, sys-Schema, verweigert.

Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ReportServerStorageException: Fehler in der Berichtsserver-Datenbank.

System.Data.SqlClient.SqlException: The EXECUTE permission was denied on the object ‚xp_sqlagent_notify‘, database ‚mssqlsystemresource‘, schema ’sys‘

An error occurred within the report server database. This may be due to a connection failure, timeout or low disk condition within the database. —> Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ReportServerStorageException: An error occurred within the report server database. This may be due to a connection failure, timeout or low disk condition within the database. —> System.Data.SqlClient.SqlException: The EXECUTE permission was denied on the object ‚xp_sqlagent_notify‘, database ‚mssqlsystemresource‘, schema ’sys‘.

Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ReportServerStorageException: An error occurred within the report server database

System.Data.SqlClient.SqlException: Die EXECUTE-Berechtigung wurde für das xp_sqlagent_notify-Objekt, mssqlsystemresource-Datenbank, sys-Schema, verweigert weiterlesen

Teile diesen Beitrag