SQL Server Reporting Services - Fehler - SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) - Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut - SSRS - SharePoint 2013

SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) – Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden

Problem

Reporting Services-Fehler

SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) Onlinehilfe Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden

Wird im Browser beim Aufruf von http://<SharePoint-Site>/_vti_bin/Reportserver angezeigt.

SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. —> Microsoft.SharePoint.SPException: Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird im ULS-Viewer beim Aufruf von
http://<SharePoint-Site>/_vti_bin/Reportserver angezeigt.

Details

Beschreibung

Beim Aufruf des im SharePoint integrierten Reporting Services z.B. über die URL
http://<SharePoint-Site>/_vti_bin/Reportserver
wird im Browser folgende Fehlermeldung angezeigt:

Reporting Services-Fehler
SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) Onlinehilfe
Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut.

SQL Server Reporting Services - Fehler - SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. (rsSharePointError) - Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut - SSRS - SharePoint 2013

In den ULS Logs findet man unter anderem folgende Meldungen:

Throwing Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.SharePointException: , Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.SharePointException: SharePoint-Fehler beim Berichtsserver. ---> Microsoft.SharePoint.SPException: Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut. ---> System.Runtime.InteropServices.COMException: Der Vorgang kann nicht erfolgreich beendet werden. Bitte versuchen Sie es erneut. bei Microsoft.SharePoint.Library.SPRequestInternalClass.TZConvertDate(Int64& pdate, Boolean bToLocalTime, UInt16 wTimeZoneID) bei Microsoft.SharePoint.Library.SPRequest.TZConvertDate(Int64& pdate, Boolean bToLocalTime, UInt16 wTimeZoneID) --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung --- bei Microsoft.SharePoint.SPGlobal.HandleComException(COMException comEx) bei Microsoft.SharePoint.Library.SPRequest.TZConvertDate(Int64& pdate, Boolean bToLocalTime, UInt16 wTimeZoneID) bei Microsoft.SharePoint.SPTimeZone.UTCToLocalTime(DateTime date) bei Microsoft.ReportingServices.SharePoint.Utilities.CatalogItemUtilities.CreateCatalogItem(RSSPWeb web) bei Microsoft.ReportingServices.SharePoint.Server.Utility.GetSPWebProperties(RSSPWeb web) bei Microsoft.ReportingServices.SharePoint.Server.SharePointDBInterface.InternalFindObjects(ExternalItemPath wssUrl, CatalogItemList& children) bei Microsoft.ReportingServices.SharePoint.Server.SharePointDBInterface.FindObjectsNonRecursive(ExternalItemPath wssUrl, CatalogItemList& childList, Security secMgr, IPathTranslator pathTranslator, Boolean appendMyReports) --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---;

Workaround

SQL Server Reporting Services-Dienst neu starten

ZA > Systemeinstellungen > Dienste auf dem Server verwalten aufrufen.

ZA - Zentraladministration - Central Administration - Dienste auf dem Server verwalten - SharePoint 2013

Den Dienst „SQL Server Reporting Services-DienstBeenden kurz warten und dann Starten.

ZA - Dienste auf dem Server verwalten - SQL Server Reporting Services-Dienst - Gestartet - SharePoint Server 2013 - SSRS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.