Microsoft SQL Server Reporting Services – Remotefehler aktivieren

SSRS (SharePoint integrated Mode) – Remotefehler aktivieren – Einleitung

Wird ein SSRS-Bericht aufgerufen und tritt dabei ein Fehler auf, dann präsentiert der im Sharepoint integrierten Modus installierte SQL Server Reporting Dienst normalerweise den Vorschlag, man solle doch den Remotefehler aktivieren, um weitere Informationen zu erhalten.

Microsoft SQL Server Reporting Services
Fehler
Um weitere Informationen zu diesem Fehler zu erhalten, navigieren Sie zum Berichtsserver auf dem lokalen Servercomputer, oder aktivieren Sie Remotefehler.

SSRS - Microsoft SQL Server Reporting Services - Fehler - Um weitere Informationen zu diesem Fehler zu erhalten, aktivieren Sie Remotefehler

In dieser kurzen Anleitung möchte ich zeigen, wie man die Aktivierung von Remotefehler durchführt, damit die Fehlermeldung direkt an derselben Stelle angezeigt wird.

Der Vorteil ist, dass der Power-User nicht erst den Administrator um Details aus dem ULS-Log bitten muss, sondern sieht den Fehler direkt und kann diesen ggf. selbst beseitigen.

Ist-Zustand

SharePoint Umgebung

Voraussetzungen

  • Zugriff auf die Zentraladministration von SharePoint
  • Zugriff auf die Einstellungen der SharePoint-Site, auf der die Berichte veröffentlicht sind.

SSRS Remotefehler aktivieren

Es gibt unterschiedliche Vorgehensweisen, um den Remotefehler für Microsoft SQL Server Reporting Services zu aktivieren.

Aktivieren von Remotefehlern in einer SQL Server Reporting Services Dienstanwendung (ZA)

Diese Methode zur Aktivierung des Remotefehlers ist neu und ab SQL-Server-2012 Version möglich. Sie basiert auf dem SharePoint-Dienst.

Zentraladministration öffnen.

CA - ZA - SharePoint 2013 Central Administration - Icon 1

Im Bereich Anwendungsverwaltung (Application Management) den Punkt Dienstanwendungen verwalten (Manage service applications) öffnen.

ZA - CA - Application Management - Manage service applications - Anwendungsverwaltung - Dienstanwendungen verwalten - SharePoint 2013

Die Zeile „SQL Server Reporting Servicesmarkieren.

Und den Button Verwalten (Manage) anklicken.

Manage service applications - Dienstanwendungen verwalten - Verwalten - Manage - Button - SharePoint 2013

Im Fenster „Manage Reporting Service Application – SQL Server Reporting Services“ auf Systemeinstellungen bzw.  System Settings klicken.

Manage Reporting Service Application - SQL Server Reporting Services - System Settings

Im Bereich Sicherheit bzw. Security die Option „Remotefehler aktivieren“ „Enable Remote Errors“ aktivieren und mit OK bestätigen.

Remotefehler aktivieren - Manage Reporting Service Application - SQL Server Reporting Services - System Settings - Security - Enable Remote Errors

 

Aktivieren von Remotefehlern auf einer SharePoint-Seite (Remotefehler im lokalen Modus aktivieren)

Diese Methode für die Aktivierung des Remotefehlers ist älter als die oben beschriebene. Sie verwendet die Einstellungen der einzelnen SharePoint-Websites.

Für die Aktivierung folgende Schritte durchführen.

Die SharePoint-Site öffnen, auf der die SQL-Server Berichte veröffentlicht werden sollen und die den Microsoft SQL Server Reporting Services Fehler anzeigt.

Zahnrad > Websiteeinstellungen

Zahnrad - Site Menü - Websiteeinstellungen - SharePoint 2013

In den Websiteeinstellungen im Bereich „Reporting Services“ auf den Link „Einstellungen für Reporting Services-Websites“ klicken.

Websiteeinstellungen - Einstellungen für Reporting Services-Websites

Im nachfolgendem Fenster „Einstellungen für Reporting Services-Websites“ die Option Remotefehler im lokalen Modus aktivieren

Remotefehler aktivieren - Einstellungen für Reporting Services-Websites - Remotefehler im lokalen Modus aktivieren

Und mit OK bestätigen.

 

Wenn der Microsoft-SQL-Server-Reporting-Services-Fehler nun noch einmal angezeigt wird, sollte in der Fehlermeldung auch die Fehlerursache bzw. mehr Details angezeigt werden.

Links

  1. msdn.microsoft.com: Aktivieren von Remotefehlern (Reporting Services)
  2. technet.microsoft.com: Vorgehensweise: Aktivieren von Remotefehlern (Reporting Services-Konfiguration)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.