Execute Stored Procedure – Berechtigung zum Ausführen erteilen – Tipp

Manchmal muss ein Benutzer die Berechtigung für das Ausführen (execute) der Store Procedure bzw. „gespeicherten Prozedur“ erhalten.

Leider bietet MS SQL-Server keine vorgefertigte Datenbankrolle, die nur das Recht „Ausführen“ enthält. Aus diesem Grund werden wir eine neue Datenbankrolle „proc_executor“ erstellen und die Berechtigung zum Ausführen erteilen.

Execute Stored Procedure – Berechtigung zum Ausführen erteilen – Tipp weiterlesen

Programm als Administrator ausführen – verschiedene Möglichkeiten

Programm Als Administrator ausführen – viele Wege führen nach Rom

Seitdem Microsoft die UAC-Funktionalität eingeführt hat, startet ein Administrator die Programme auf dem Rechner im Normalfall nicht wirklich als Administrator. Das heißt das Programm läuft so, als ob es von einem Benutzer mit eingeschränkten Rechten gestartet wurde. Das erhöht zwar die Sicherheit des Systems, kann aber in manchen Fällen zu Problemen führen (wie z.B. Editor kann die Config-Datei nicht abspeichern oder PowerShell-CMDlets können nicht ausgeführt werden etc.).

Es gibt verschiedene Wege, um ein Programm in Windows auch tatsächlich mit der Option „Als Administrator ausführen“ zu öffnen (vorausgesetzt der ausführende Benutzer besitzt tatsächlich Administrator-Berechtigungen).

Hier werde ich die verschiedenen Wege, anhand der Windows-Eingabeaufforderung (Command Prompt oder auch CMD genannt) zeigen. Grundsätzlich sollte die Vorgehensweise bei allen Programmen funktionieren.

Programm als Administrator ausführen – verschiedene Möglichkeiten weiterlesen

DocAve – Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Problem

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Wird als Comment in Details des Backup-Jobs angezeigt.

Diese Meldung zeigt DocAve in sehr vielen Fällen. Interessant sind die anderen Einträge (s.u.), die die Ursache bzw. die Lösung aufzeigen.

Check local administrator permission for current user

Wird als Rule Name in Details des Backup-Jobs angezeig.

Check rule [<DocAveAgentUser>] for [Local Admin Of Current Agent Server] on [Administratoren]

Wird als Check Target in Details des Backup-Jobs angezeig.

Details

Beschreibung

DocAve zeigt in den Job Details folgende oder ähnliche Fehlermeldung und den Status Failed.

Die Meldung „Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt“ in der Spalte Comment, zeigt DocAve in sehr vielen Fällen. Interessant sind die anderen Einträge (wie Check Target usw.), die die Ursache bzw. die Lösung aufzeigen.

DocAve – Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt weiterlesen

Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error

Problem

Check rule [<Domain\SearchUser>] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check login permission to services for current user

Required Permissions: Local Administrator

Comment: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Check rule [Whether can browse in VSS List] for [IndexComponentGroup_<GUID>]

Rule Name: Check VSS component in browser list

Required Permissions: The component is in the browser list

Comment: VSS writer cannot browse the backup component „IndexComponentGroup_<GUID>“ on the Agent server „<SP-Server>“. Ensure that the logon user of the service „SharePoint Server Search 15“ is a member of the local Administrators group, and that the logon user of the service Volume Shadow Copy is a Local system account, and then confirm that the component „IndexComponentGroup_<GUID>“ is in the Stable state.

Check rule [Writer state] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check VSS writer state

Required Permissions: Stable State

Comment: The current state of the VSS writer ID „0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000“ on the Agent server „<SP-Server>“ is OSearch15 VSS Writer. Please ensure that the logon user for the service „SharePoint Server Search 15“ is a member of the local Administrators group, and that the logon user for Volume Shadow Copy is a local system account… To verify whether or not the state of the writer „OSearch15 VSS Writer“ is Stable, run cmd.exe as administrator. Enter the following cmdlet: vssadmin list writers, and press Enter.

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Details

Beschreibung

DocAve zeigt in den Job Details die aufgeführten Fehlermeldungen und den Status Failed. Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error weiterlesen

Event-ID: 1008 – Die Open-Prozedur für den Dienst in der DLL „C:\Windows\system32\*.dll“ war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar

Problem

Event-ID: 1008 – Perflib – BITS

Die Open-Prozedur für den Dienst „BITS“ in der DLL „C:\Windows\System32\bitsperf.dll“ war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

The Open Procedure for service „BITS“ in DLL „C:\Windows\System32\bitsperf.dll“ failed. Performance data for this service will not be available. The first four bytes (DWORD) of the Data section contains the error code.

Event-ID: 1008 – Perflib – usbhub

Die Open-Prozedur für den Dienst „usbhub“ in der DLL „C:\Windows\system32\usbperf.dll“ war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar

The Open Procedure for service „usbhub“ in DLL „C:\Windows\system32\usbperf.dll“ failed. Performance data for this service will not be available. The first four bytes (DWORD) of the Data section contains the error code.

Event-ID: 1008 – Perflib – FIMSynchronizationService

Die Open-Prozedur für den Dienst „FIMSynchronizationService“ in der DLL „C:\Program Files\Microsoft Office Servers\15.0\Synchronization Service\Bin\mmsperf.dll“ war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

The Open Procedure for service „FIMSynchronizationService“ in DLL „C:\Program Files\Microsoft Office Servers\15.0\Synchronization Service\Bin\mmsperf.dll“ failed. Performance data for this service will not be available. The first four bytes (DWORD) of the Data section contains the error code.

Event-ID: 1008 – Perflib – WmiApRpl

Die Open-Prozedur für den Dienst „WmiApRpl“ in der DLL „C:\Windows\system32\wbem\wmiaprpl.dll“ war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenbereichs enthalten den Fehlercode.

The Open Procedure for service „WmiApRpl“ in DLL „C:\Windows\system32\wbem\wmiaprpl.dll“ failed. Performance data for this service will not be available. The first four bytes (DWORD) of the Data section contains the error code.

Event-ID: 1008 – Die Open-Prozedur für den Dienst in der DLL „C:\Windows\system32\*.dll“ war nicht erfolgreich. Die Leistungsdaten für diesen Dienst sind nicht verfügbar weiterlesen

IIS Application Pool stoppt automatisch – Unexpected exception occured while trying to access the performance counters registry key

Problem

Unexpected exception occured while trying to access the performance counters registry key

Im ULS Log:

Unexpected exception occured while trying to access the performance counters registry key. Exception: System.InvalidOperationException: The Performance Counter OS (pdh) PdhAddEnglishCounter method call failed with error code PDH_CSTATUS_NO_COUNTER. . .

IIS-Anwendungspool wird ständig automatisch beendet

Das manuelle starten des Anwendungspools, sowie das Neustarten des IIS-Webservers bringt keinen Erfolg.

The Performance Counter OS (pdh) PdhAddEnglishCounter method call failed with error code PDH_CSTATUS_NO_COUNTER

PDH = Performance Data Helper

Der Fehler ist im ULS Log zu finden.

HandleShutdown: HandleShutdown was called from: bei Microsoft.Office.Server.Diagnostics.FirstChanceHandler.ExceptionFilter(Boolean fRethrowException

Im ULS Log

ExcelServerApp..ctor: An unhandled exception occurred during boot. Shutting down the server

Im ULS Log

Event-ID: 1000 – Application Error

Name der fehlerhaften Anwendung: w3wp.exe, Version: 8.0.9200.16384, Zeitstempel: 0x50108835

Event-ID: 1025 – .NET Runtime

Anwendung: w3wp.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Die Anwendung forderte die Beendigung des Prozesses durch System.Environment.FailFast(Zeichenfolgenmeldung) an.

Event-ID: 5002 – WAS

Der Anwendungspool „<ID>“ wird aufgrund einer Serie von Fehlern bei den Prozessen für diesen Anwendungspool automatisch angehalten.

Event-ID: 2026 – Excel Services Application

Interner Fehler.
bei Microsoft.Office.Access.Server.DataServer.PdhPerformanceCounter.Pdh.CheckReturnValue(PDH_STATUS status, Boolean throwOnError, String methodNameForTracing)

Event-ID: 5011 – WAS

Schwerwiegender Kommunikationsfehler im Windows-Prozessaktivierungsdienst bei einem Prozess für den Anwendungspool „<ID>“. Die Prozess-ID ist „7960“. Das Datenfeld enthält die Fehlernummer.

Event-ID: 2004 – PerfNet

Das Serverdienst-Leistungsobjekt kann nicht geöffnet werden. Die ersten vier Bytes (DWORD) des Datenabschnitts enthalten den Statuscode.

Oder

Unable to open the Server service performance object. The first four bytes (DWORD) of the Data section contains the status code.

Event-ID: 6398 – SharePoint Foundation

Ausnahme der Methode ‚Execute‘ der Auftragsdefinition ‚Microsoft.SharePoint.Diagnostics.SPDiagnosticsMetricsProvider‘ (ID <GUID>). Weitere Informationen finden Sie unten.

Aktualisierungskonflikt. Sie müssen diese Aktion wiederholen. Das SPWebService-Objekt wurde von <DOMAIN>\<FarmSvcUser> im Prozess OWSTIMER (1588) auf dem Computer <SP-Server-WFE> aktualisiert. Weitere Informationen zu dem Konflikt finden Sie im Ablaufverfolgungsprotokoll.

Details

Beschreibung

Kurze Zeit nach dem Update der SharePoint-Farm, wird auf einem der fünf SP-Server (WFE) ein IIS-Anwendungspool ständig beendet.

Dieser Anwendungspool (SharePoint Web Services Default) ist bei uns für viele generische SharePoint-Dienste zuständig (wie BCS, Access Services, Machine Translation Service etc.).

IIS Application Pool stoppt automatisch – Unexpected exception occured while trying to access the performance counters registry key weiterlesen

Fehler bei der Aktualisierung der externen Daten – Mindestens eine der Datenverbindungen in dieser Arbeitsmappe konnte nicht aktualisiert werden

Problem

Fehler bei der Aktualisierung der externen Daten

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn man in einer PowerPivot-Excel-Tabelle folgendes durchführt:
Daten > Alle Verbindungen aktualisieren
oder
Daten > Ausgewählte Verbindung aktualisieren

Fehler bei der Aktualisierung der externen Daten

Beim Bearbeiten des Datenmodells in der Arbeitsmappe ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie es bitte erneut.

Mindestens eine der Datenverbindungen in dieser Arbeitsmappe konnte nicht aktualisiert werden.
Die folgenden Verbindungen konnten nicht aktualisiert werden:

DataFeed items
Datenfeed_1_. . .

Fehler bei der Aktualisierung der externen Daten - Mindestens eine der Datenverbindungen in dieser Arbeitsmappe konnte nicht aktualisiert werden.

External Data Refresh Failed

An error occurred while working on the Data Model in the workbook. Please try again.

We were unable to refresh one or more data connections in this workbook.
The following connections failed to refresh:

Failed to create an external connection or execute a query

Fehler bei der Aktualisierung der externen Daten – Mindestens eine der Datenverbindungen in dieser Arbeitsmappe konnte nicht aktualisiert werden weiterlesen

Der Benutzer ist kein Farmadministrator

Problem

Der Benutzer ist kein Farmadministrator.

Systemüberprüfung
Der Benutzer ist kein Farmadministrator.
Beheben Sie die Überprüfungsfehler, und wiederholen Sie den Vorgang.

The user is not a farm administrator

The user is not a farm administrator.
Please address the validation failures and try again.

Details

Beschreibung

Beim Ausführen des PowerPivot-Konfigurationstools wird das Fenster mit dem Titel „Systemüberprüfung“ mit folgender Meldung angezeigt:

Der Benutzer ist kein Farmadministrator.
Beheben Sie die Überprüfungsfehler, und wiederholen Sie den Vorgang.“

oder auf Englisch

The user is not a farm administrator. Please address the validation failures and try again.“

PowerPivot-Konfigurationstool - Konfiguration von PowerPivot für SharePoint 2013 - Systemüberprüfung - Der Benutzer ist kein Farmadministrator

Der Benutzer ist kein Farmadministrator weiterlesen

DocAve Job Monitor: The user does not have sufficient permissions

Problem

The user does not have sufficient permissions

Details

Beschreibung

Diese und ähnliche Fehlermeldungen werden im DocAve Job Monitor angezeigt, wenn man einen „Test Run“ ausführt. Dabei steht der Status auf „Failed“. DocAve Job Monitor: The user does not have sufficient permissions weiterlesen

ID: 2138 – PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert

Problem

Event-ID: 2138

PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert

PowerPivot: Usage data is not getting updated at the expected frequency

Event-ID: 5214

Unzureichende SQL-Datenbankberechtigungen für den Benutzer ‚Name: <domain\ExcelSa>

Insufficient SQL database permissions for user ‚Name: <domain\ExcelSa>

Call to Excel Services returned an error

Microsoft.AnalysisServices.SPClient.Interfaces.ExcelServicesException

Microsoft.Office.Excel.Server.WebServices.ExcelServerApiException

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904)

Event-ID: 6398

Ausnahme der Methode ‚Execute‘ der Auftragsdefinition ‚Microsoft.AnalysisServices.SPAddin.UsageProcessingTimerJob‘ (<ID>). Weitere Informationen finden Sie unten.

Das Database-Objekt mit ‚ID‘ = ‚PowerPivot20Management20Data_<ID>_<ID>_SSPM‘ ist nicht in der Auflistung vorhanden.

Microsoft.AnalysisServices.Streaming.ServerNotFoundException: There are no servers available or actively being initialized

Details

PowerPivot-Management-Dashboard

Das PowerPivot-Management-Dashboard zeigt eine Fehlermeldung an:

Excel Services
Ein unbekanntes Problem ist aufgetreten.
Bitte wiederholen Sie diesen Vorgang.
Error Id: <ID>

PowerPivot-Management-Dashboard - Excel Services - Ein unbekanntes Problem ist aufgetreten - Fehler

Folgende Meldungen werden in der Ereignisanzeige (Event Viewer), in der Integritätsanalyse (Health Analyzer) und in den ULS-Logs angezeigt.

  • Event-ID: 2138
    Die SharePoint-Integritätsanalyse hat einen Zustand erkannt, der Ihr Eingreifen erfordert. PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert.
  • Event-ID: 5214
    Unzureichende SQL-Datenbankberechtigungen für den Benutzer ‚Name: <domain\ExcelSa>
  • Call to Excel Services returned an error.
  • Die EXECUTE-Berechtigung wurde für das proc_ReturnWebFeatures-Objekt, <SharePoint_Admin_Content_DB>, dbo-Schema, verweigert.
  • PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert
  • PowerPivot: Usage data is not getting updated at the expected frequency
  • System.InvalidOperationException: Call to Excel Services returned an error. —> Microsoft.AnalysisServices.SPClient.Interfaces.ExcelServicesException: We don’t know what happened, but something went wrong. —> Microsoft.Office.Excel.Server.WebServices.ExcelServerApiException: We don’t know what happened, but something went wrong.
  • System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904)
  • ExecuteQuery failed with original error 0x80131904

ID: 2138 – PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert weiterlesen