ID: 2138 – PowerPivot: ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert

Problem

PowerPivot: ADOMD.NET is not installed on a standalone WFE that is configured for central admin

Diese Fehlermeldung wird im Health Analyzer auf den Systemen angezeigt, die auf Englisch installiert wurden.

PowerPivot: ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert

Diese Fehlermeldung wird im Health Analyzer auf den Systemen angezeigt, die auf Deutsch installiert wurden.

Details

Beschreibung

Folgende Meldungen werden in das ULS Log geschrieben und werden in der Ereignisanzeige (Event Viewer) und in der Integritätsanalyse (Health Analyzer) angezeigt.

ULS Log

The SharePoint Health Analyzer detected a condition requiring your attention.  PowerPivot: ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert.  ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert.  Installieren Sie ADOMD.NET auf einem eigenständigen WFE, der für die Zentraladministration konfiguriert ist. Weitere Informationen über diese Regel finden Sie unter ‚http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=314064‘.

Event Viewer

Die SharePoint-Integritätsanalyse hat einen Zustand erkannt, der Ihr Eingreifen erfordert. PowerPivot: ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert.
ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert.
Installieren Sie ADOMD.NET auf einem eigenständigen WFE, der für die Zentraladministration konfiguriert ist. Weitere Informationen über diese Regel finden Sie unter ‚http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkID=314064‘.

Health Analyzer

PowerPivot: ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert.

ID: 2138 – PowerPivot: ADOMD.NET ist nicht auf einem eigenständigen, für die Zentraladministration konfigurierten WFE installiert weiterlesen

ID: 2138 – PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert

Problem

Event-ID: 2138

PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert

PowerPivot: Usage data is not getting updated at the expected frequency

Event-ID: 5214

Unzureichende SQL-Datenbankberechtigungen für den Benutzer ‚Name: <domain\ExcelSa>

Insufficient SQL database permissions for user ‚Name: <domain\ExcelSa>

Call to Excel Services returned an error

Microsoft.AnalysisServices.SPClient.Interfaces.ExcelServicesException

Microsoft.Office.Excel.Server.WebServices.ExcelServerApiException

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904)

Event-ID: 6398

Ausnahme der Methode ‚Execute‘ der Auftragsdefinition ‚Microsoft.AnalysisServices.SPAddin.UsageProcessingTimerJob‘ (<ID>). Weitere Informationen finden Sie unten.

Das Database-Objekt mit ‚ID‘ = ‚PowerPivot20Management20Data_<ID>_<ID>_SSPM‘ ist nicht in der Auflistung vorhanden.

Microsoft.AnalysisServices.Streaming.ServerNotFoundException: There are no servers available or actively being initialized

Details

PowerPivot-Management-Dashboard

Das PowerPivot-Management-Dashboard zeigt eine Fehlermeldung an:

Excel Services
Ein unbekanntes Problem ist aufgetreten.
Bitte wiederholen Sie diesen Vorgang.
Error Id: <ID>

PowerPivot-Management-Dashboard - Excel Services - Ein unbekanntes Problem ist aufgetreten - Fehler

Folgende Meldungen werden in der Ereignisanzeige (Event Viewer), in der Integritätsanalyse (Health Analyzer) und in den ULS-Logs angezeigt.

  • Event-ID: 2138
    Die SharePoint-Integritätsanalyse hat einen Zustand erkannt, der Ihr Eingreifen erfordert. PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert.
  • Event-ID: 5214
    Unzureichende SQL-Datenbankberechtigungen für den Benutzer ‚Name: <domain\ExcelSa>
  • Call to Excel Services returned an error.
  • Die EXECUTE-Berechtigung wurde für das proc_ReturnWebFeatures-Objekt, <SharePoint_Admin_Content_DB>, dbo-Schema, verweigert.
  • PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert
  • PowerPivot: Usage data is not getting updated at the expected frequency
  • System.InvalidOperationException: Call to Excel Services returned an error. —> Microsoft.AnalysisServices.SPClient.Interfaces.ExcelServicesException: We don’t know what happened, but something went wrong. —> Microsoft.Office.Excel.Server.WebServices.ExcelServerApiException: We don’t know what happened, but something went wrong.
  • System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904)
  • ExecuteQuery failed with original error 0x80131904

ID: 2138 – PowerPivot: Verwendungsdaten werden nicht mit der erwarteten Häufigkeit aktualisiert weiterlesen

ID: 6398 – Der Zugriff auf den Pfad „C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS“ wurde verweigert

Problem

ID: 6398

The Execute method of job definition Microsoft.SharePoint.Administration.SPUsageImportJobDefinition (ID 12345678-1234-1234-1234-123456789) threw an exception. More information is included below.

Access to the path ‚C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS‘ is denied.

Ausnahme der Methode ‚Execute‘ der Auftragsdefinition ‚Microsoft.SharePoint.Administration.SPUsageImportJobDefinition‘ (ID 12345678-1234-1234-1234-123456789). Weitere Informationen finden Sie unten.

Der Zugriff auf den Pfad „C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS“ wurde verweigert.

Details

Ist-Zustand

Beschreibung

Es wird eine Meldung mit der ID: 6398 in der Ereignisanzeige (Event-Viewer) angezeigt. ID: 6398 – Der Zugriff auf den Pfad „C:\Program Files\Common Files\Microsoft Shared\Web Server Extensions\15\LOGS“ wurde verweigert weiterlesen

ID: 1000 – Application Error – Name der fehlerhaften Anwendung: BroadcastWatchdog_App.exe (Office Web Apps)

Problem

Event-ID: 1000 – Application Error

Faulting application name: BroadcastWatchdog_App.exe

Name der fehlerhaften Anwendung: BroadcastWatchdog_App.exe

Get-OfficeWebAppsFarm meldet: Dieser Computer scheint kein Teil einer Office Web Apps Server-Farm zu sein.

Details

Wahrscheinlich seit der Installation eines Windows-Updates (in diesem Fall „Service Pack 1 für Microsoft Office Web Apps Server (KB 2880557)“ auf dem Office Web Apps (OWA bzw. WAC) Server, gibt es folgendes Verhalten:

Von der Suchanfrage konnte keine Verbindung mit dem Suchdienst hergestellt werden

Problem

Event-ID: 6398

Von der Suchanfrage konnte keine Verbindung mit dem Suchdienst hergestellt werden

The search request was unable to connect to the Search Service

Die gespeicherte Prozedur ‚dbo.Search_GetRecentStats‘ wurde nicht gefunden.

Could not find stored procedure ‚dbo.Search_GetRecentStats‘.

Details

Bei der Benutzung der SharePoint Suche im Browser wird folgende Meldung angezeigt:

Das hat leider nicht geklappt.
Von der Suchanfrage konnte keine Verbindung mit dem Suchdienst hergestellt werden.

Im Event Log findet man Event-ID: 6398

Von der Suchanfrage konnte keine Verbindung mit dem Suchdienst hergestellt werden weiterlesen

ID: 7034 – Ein Versuch, die Instanz des Diensts ‚Suchhostcontroller-Dienst‘ auf dem Server zu starten bzw. zu beenden, war nicht erfolgreich

Problem

Der Suchdienst konnte nicht gestartet werden.

Event-ID: 7034 in der Ereignisanzeige ( Eventlog)

Ein Versuch, die Instanz des Diensts ‚Suchhostcontroller-Dienst‘ auf dem Server zu starten bzw. zu beenden, war nicht erfolgreich

Fehler 1067

Details

Der Suchdienst kann auf dem SharePoint-Server nicht gestartet werden.

Versucht man den Windows-Dienst manuell (unter Dienste- bzw. Services-SnapIn-Konsole) zu starten, so wird folgende Fehlermeldung angezeigt:
Der Dienst „SharePoint Search Host Controller“ auf „Lokaler Computer“ konnte nicht gestartet werden.
Fehler 1067: Der Prozess wurde unerwartet beendet.

Fehlermeldung - Der Dienst "SharePoint Search Host Controller" auf "Lokaler Computer" konnte nicht gestartet werden. Fehler 1067: Der Prozess wurde unerwartet beendet.

ID: 7034 – Ein Versuch, die Instanz des Diensts ‚Suchhostcontroller-Dienst‘ auf dem Server zu starten bzw. zu beenden, war nicht erfolgreich weiterlesen

provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte

Problem

System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904)

Es konnte keine Verbindung mit der Datenquelle hergestellt werden

Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.

Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte)

provider: TCP Provider, error: 0 - Microsoft SQL Server Report Builder - Es konnte keine Verbindung mit der Datenquelle hergestellt werden - provider TCP Provider, error 0 - SSRS

Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server.

Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte)

provider: TCP Provider, error: 0 - Microsoft SQL Server Report Builder - Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server - provider TCP Provider, error 0 - SSRS

Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden.

Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt.

provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte.

provider: TCP Provider, error: 0 – No connection could be made because the target machine actively refused it

Unknown SQL Exception 10061 occurred

Details

Im ULS-Log und in der Windows-Ereignisanzeige sind ständig Meldungen dieser Art zu sehen:

  • System.Data.SqlClient.SqlException (0x80131904)
  • Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server.
  • Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt.
  • System.ComponentModel.Win32Exception (0x80004005): Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte
  • provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte
  • provider: TCP Provider, error: 0 – No connection could be made because the target machine actively refused it
  • Source: ‚.Net SqlClient Data Provider‘ Number: 10061 State: 0 Class: 20 Procedure: “ LineNumber: 0
  • Unknown SQL Exception 10061 occurred

provider: TCP Provider, error: 0 – Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte weiterlesen

ID: 8193 – Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine OpenService ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten

Problem

Event-ID: 8193

Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine „OpenService (shSCManager, ‚VSS‘, SERVICE_QUERY_STATUS)“ ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. hr = 0x80070005, Zugriff verweigert

Details

Die Meldung mit der Event-ID: 8193

Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine „OpenService (shSCManager, ‚VSS‘, SERVICE_QUERY_STATUS)“ ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. hr = 0x80070005, Zugriff verweigert

wird in der Ereignisanzeige (Event Viewer) angezeigt.
ID: 8193 – Volumeschattenkopie-Dienstfehler: Beim Aufrufen von Routine OpenService ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten weiterlesen

ID: 8213 – Fehler im Volumeschattenkopie-Dienst: Ein Prozess, der als Host des Verfassers „OSearch15 VSS Writer“ mit Kennung „{0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000}“ fungiert, wird unter einem Benutzerkonto mit unzureichenden Berechtigungen ausgeführt

Problem

Event-ID: 8213

Volume Shadow Copy Service error: The process that hosts the writer with name OSearch15 VSS Writer and ID {0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000} does not run under a user with sufficient access rights.

Fehler im Volumeschattenkopie-Dienst: Ein Prozess, der als Host des Verfassers „OSearch15 VSS Writer“ mit Kennung „{0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000}“ fungiert, wird unter einem Benutzerkonto mit unzureichenden Berechtigungen ausgeführt

 

Details

Die Meldung

Fehler im Volumeschattenkopie-Dienst: Ein Prozess, der als Host des Verfassers „OSearch15 VSS Writer“ mit Kennung „{0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000}“ fungiert, wird unter einem Benutzerkonto mit unzureichenden Berechtigungen ausgeführt. Führen Sie diesen Prozess evtl. unter einem lokalen Konto aus (Lokales System, Administrator, Netzwerkdienst oder Lokaler Dienst).

oder auf englischen Systemen

Volume Shadow Copy Service error: The process that hosts the writer with name OSearch15 VSS Writer and ID {0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000} does not run under a user with sufficient access rights. Consider running this process under a local account which is either Local System, Administrator, Network Service, or Local Service.

wird in der Ereignisanzeige (Event Viewer) mit der ID: 8213 angezeigt.
ID: 8213 – Fehler im Volumeschattenkopie-Dienst: Ein Prozess, der als Host des Verfassers „OSearch15 VSS Writer“ mit Kennung „{0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000}“ fungiert, wird unter einem Benutzerkonto mit unzureichenden Berechtigungen ausgeführt weiterlesen

ID: 8321 – Eine Überprüfungsaktion für ein Zertifikat hat x Millisekunden gedauert und somit den Schwellenwert der Ausführungsdauer überschritten

Problem

Event-ID: 8321

A certificate validation operation took x milliseconds and has exceeded the execution time threshold.

Eine Überprüfungsaktion für ein Zertifikat hat x Millisekunden gedauert und somit den Schwellenwert der Ausführungsdauer überschritten

Details

Die Meldung

Eine Überprüfungsaktion für ein Zertifikat hat x Millisekunden gedauert und somit den Schwellenwert der Ausführungsdauer überschritten. Tritt dieses Problem weiterhin auf, liegt möglicherweise ein Konfigurationsproblem vor. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter „http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=246987“

oder wenn ein englisches System installiert ist diese Meldung

A certificate validation operation took x milliseconds and has exceeded the execution time threshold. If this continues to occur, it may represent a configuration issue. Please see http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=246987 for more details“

wird in der Ereignisanzeige (Event Viewer) als Event mit der ID 8321 angezeigt.
ID: 8321 – Eine Überprüfungsaktion für ein Zertifikat hat x Millisekunden gedauert und somit den Schwellenwert der Ausführungsdauer überschritten weiterlesen