Execute Stored Procedure – Berechtigung zum Ausführen erteilen – Tipp

Manchmal muss ein Benutzer die Berechtigung für das Ausführen (execute) der Store Procedure bzw. „gespeicherten Prozedur“ erhalten.

Leider bietet MS SQL-Server keine vorgefertigte Datenbankrolle, die nur das Recht „Ausführen“ enthält. Aus diesem Grund werden wir eine neue Datenbankrolle „proc_executor“ erstellen und die Berechtigung zum Ausführen erteilen.

Execute Stored Procedure – Berechtigung zum Ausführen erteilen – Tipp weiterlesen

Office Web Apps Version herausfinden – Tipp

Wie kann man Office Web Apps (OWA bzw. WAC) Version bzw. den Patchlevel herausfinden?

Auf dem OWA-Server

Folgender Code funktioniert nur auf den OWA-Servern, da nur dort die CMD-Lets vorhanden sind.

In der PowerShell Konsole, die als Administrator auf einem der OWA-Server gestartet wurde, folgendes ausführen um die Office Web Apps Version herauszufinden:

Falls die Seite nicht aufgerufen werden kann (z.B. in einer Reverse-Proxy Umgebung), dann kann man auch folgende Seite ausprobieren:

(Invoke-WebRequest $OWA/op/servicebusy.htm).Headers["X-OfficeVersion"]

Auf einem anderen Server (z.B. SP-Server)

Um das Snippet auf einem nicht OWA-Server auszuführen, muss man die OWA-Adresse anpassen, um die Office Web Apps Version herauszufinden, da hier keine OWA-Cmdlets zur Verfügung stehen.

Falls die Seite nicht aufgerufen werden kann (z.B. in einer Reverse-Proxy Umgebung), dann kann man auch folgende Seite ausprobieren:

(Invoke-WebRequest $OWA/op/servicebusy.htm).Headers["X-OfficeVersion"]

Links

  1. Todd Klindt’s SharePoint Admin Blog : SharePoint 2013 Build Numbers
  2. Steve Chen [MSFT] Sr. Support Escalation Engineer: SharePoint 2013 Build Numbers and CU’s

Office Web Apps Installation und SharePoint Integration

Einleitung

Office Web Apps (auch OWA, WAC = Web Application Companion oder OWC = Office Web Components genannt) ermöglichen die Darstellung und Bearbeitung von MS-Office-Dokumenten und PDF-Dateien direkt im Web-Browser. Dabei ist es nicht mehr nötig, dass das MS-Office-Paket auf dem Client-PC installiert ist, um Microsoft Office Dokumente bearbeiten zu können.
Die OWA-Funktionalität kann nicht nur von SharePoint (SP) benutzt werden, sondern auch von anderen Microsoft-Diensten wie Exchange, Lync o.Ä.

In dieser Anleitung möchte ich zeigen, wie Office Web Apps Installaton und SharePoint Integration aussehen könnte. Office Web Apps Installation und SharePoint Integration weiterlesen

OWA 500 Error

Problem

500 Web Service Exceptions

500.21 – Internal Server Error

Details

Beschreibung

Falls .NET Framework 3.5-Komponenten installiert und später wieder entfernt wurden, erscheint beim Ausführen von Office Web Apps-Cmdlets unter Umständen die Meldung „500 Web Service Exceptions“ oder „500.21 – Internal Server Error“. OWA 500 Error weiterlesen

New-OfficeWebAppsMachine : Machine not found in farm topology

Problem

New-OfficeWebAppsMachine : Machine not found in farm topology

Beim Aufnehmen eines Servers in die OWA-Farm

Details

Beschreibung

Beim Versuch einen OWA-Server „OWA-Server01“ mit dem folgenden Befehl

New-OfficeWebAppsMachine -MachineToJoin rz-ms-owa02

in die OWA-Farm aufzunehmen, wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

New-OfficeWebAppsMachine : Machine not found in farm topology

New-OfficeWebAppsMachine : Machine not found in farm topology weiterlesen

Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error

Problem

Check rule [<Domain\SearchUser>] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check login permission to services for current user

Required Permissions: Local Administrator

Comment: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Check rule [Whether can browse in VSS List] for [IndexComponentGroup_<GUID>]

Rule Name: Check VSS component in browser list

Required Permissions: The component is in the browser list

Comment: VSS writer cannot browse the backup component „IndexComponentGroup_<GUID>“ on the Agent server „<SP-Server>“. Ensure that the logon user of the service „SharePoint Server Search 15″ is a member of the local Administrators group, and that the logon user of the service Volume Shadow Copy is a Local system account, and then confirm that the component „IndexComponentGroup_<GUID>“ is in the Stable state.

Check rule [Writer state] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check VSS writer state

Required Permissions: Stable State

Comment: The current state of the VSS writer ID „0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000“ on the Agent server „<SP-Server>“ is OSearch15 VSS Writer. Please ensure that the logon user for the service „SharePoint Server Search 15″ is a member of the local Administrators group, and that the logon user for Volume Shadow Copy is a local system account… To verify whether or not the state of the writer „OSearch15 VSS Writer“ is Stable, run cmd.exe as administrator. Enter the following cmdlet: vssadmin list writers, and press Enter.

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Details

Beschreibung

DocAve zeigt in den Job Details die aufgeführten Fehlermeldungen und den Status Failed. Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error weiterlesen

Folgendes fehlt auf ‚Server-Name‘

Problem

Folgendes fehlt auf ‚<Server-Name>‘

Details

Auf einem oder mehreren Servern werden beim Update der DB mit dem Assistenten (Config Wizard) fehlende Patche angezeigt.

Die Meldung lautet:
Folgendes fehlt auf ‚<Server-Name>‘
Wobei <Server-Name> der Server ist, auf dem angeblich die Software-Komponente fehlt.

Man ist sich aber sicher, dass die Patche auf allen Servern der SharePoint Farm installiert sind.

Folgendes fehlt auf ‚Server-Name‘ weiterlesen

SQL Network Interfaces, error: 26 – Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz

Problem

SQL Network Interfaces, error: 26 – Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz

SQL Network Interfaces, error: 26 – Error Locating Server/Instance Specified

Details

Beim Ausführen des SharePoint Konfigurationsassistenten, bzw. dessen CMD-Version wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

Eine Ausnahme vom Typ 'System.Data.SqlClient.SqlException' wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: SQL Network Interfaces, error: 26 - Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz)

SQL Network Interfaces, error: 26 – Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz weiterlesen

PowerPivot: Das MidTier-Prozesskonto sollte die Berechtigung ‚Alles lesen‘ für alle zugeordneten SPWebApplications besitzen

Problem

PowerPivot: Das MidTier-Prozesskonto sollte die Berechtigung ‚Alles lesen‘ für alle zugeordneten SPWebApplications besitzen

PowerPivot: MidTier process account should have ‚Full Read‘ permission on all associated SPWebApplications

Details

Folgende oder ähnliche Meldungen werden im Health Analyzer bzw. Integritätsanalyse angezeigt:

  • PowerPivot: Das MidTier-Prozesskonto sollte die Berechtigung ‚Alles lesen‚ für alle zugeordneten SPWebApplications besitzen
  • PowerPivot: MidTier process account should have ‚Full Read‚ permission on all associated SPWebApplications

PowerPivot: Das MidTier-Prozesskonto sollte die Berechtigung ‚Alles lesen‘ für alle zugeordneten SPWebApplications besitzen weiterlesen