Kopie einer SharePoint-Liste erstellen – Liste klonen oder übertragen

Einleitung

Hier werde ich zeigen, wie man in SharePoint 2013 mit Hilfe einer Listenvorlage Kopie einer SharePoint-Liste erstellen kann. Mit dieser Methode kann man z.B. eine Liste klonen oder auf eine andere SharePoint Seite (mit Hilfe der .stp Datei) übertragen. Kopie einer SharePoint-Liste erstellen – Liste klonen oder übertragen weiterlesen

SharePoint Dokumentenbibliothek mit Windows Explorer öffnen – Anleitung

Einleitung

Mit diesem Tipp möchte ich den SharePoint-Neulingen zeigen, wie man eine SharePoint Dokumentenbibliothek mit Windows Explorer öffnen kann.

Der Vorteil gegenüber der Weboberfläche besteht darin, dass man wie gewohnt mit Ordnern und Dateien arbeiten kann (z.B. mehrere Dateien gleichzeitig verschieben), obwohl sich diese Ordner und Dateien nicht lokal (auf dem eigenen PC), sondern auf einem Server befinden.

Diese Art des Zugriffs auf den SharePoint wird von Microsoft nicht für die tägliche Arbeit empfohlen, da man dadurch die Eigenschaften und Vorteile (Metadaten, Auscheckfunktion etc.) eines CMS umgeht.

SharePoint Dokumentenbibliothek mit Windows Explorer öffnen – Anleitung weiterlesen

Verbindung zum SQL Server mit einer UDL Datei testen – Tipp

Einleitung

Es gib eine Möglichkeit die Verbindung zum SQL Server mit einer UDL Datei zu testen, ohne dabei zu telnet, Portscanner, Softwareinstallationen oder Ähnlichem greifen zu müssen. Hier zeige ich detailliert wie es funktioniert. Verbindung zum SQL Server mit einer UDL Datei testen – Tipp weiterlesen

SQL Server Reporting Services Installation im SharePoint Mode

Einleitung

In dieser Anleitung wird eine SQL Server Reporting Services Installation im SharePoint Mode und Beispielkonfiguration durchgeführt.

Anschließend werden wir einen Testbericht erstellen, um die Funktionalität und Konfiguration der SQL Server Reporting Services Installation zu testen.
SQL Server Reporting Services Installation im SharePoint Mode weiterlesen

Zusätzliche Dateitypen für den SSRS Export hinzufügen

Bei Bedarf zusätzliche Dateitypen für den SSRS Export hinzufügen

Die SQL Server Reporting Services (SSRS) bieten schon standardmäßig viele Dateitypen für den Export bzw. für die Abonnements. Es ist aber auch möglich zusätzliche Dateitypen für den SSRS Export hinzufügen.

Als Beispiel wird hier gezeigt, wie die Einrichtung der Dateitypen PNG, JPEG oder CSV mit Semikolon (;) als Trennzeichen durchgeführt werden kann. Zusätzliche Dateitypen für den SSRS Export hinzufügen weiterlesen

SQL Server Reporting Services Installation (SSRS Native Mode)

Einleitung

In dieser Anleitung wird eine SQL Server Reporting Services Installation (SSRS Native Mode) und Beispielkonfiguration durchgeführt.

Dabei wird die SSRS Instanz auf einem dedizierten Reporting-Server (SSRS ist nicht Clusterfähig) und die dazugehörigen DBs auf einer MSSQL-Cluster-Instanz eingerichtet.

Anschließend wird ein Beispielbericht generiert, um die Funktionsfähigkeit des SSRS zu testen.

SQL Server Reporting Services Installation (SSRS Native Mode) weiterlesen

Office Web Apps Installation und SharePoint Integration

Einleitung

Office Web Apps (auch OWA, WAC = Web Application Companion oder OWC = Office Web Components genannt) ermöglichen die Darstellung und Bearbeitung von MS-Office-Dokumenten und PDF-Dateien direkt im Web-Browser. Dabei ist es nicht mehr nötig, dass das MS-Office-Paket auf dem Client-PC installiert ist, um Microsoft Office Dokumente bearbeiten zu können.
Die OWA-Funktionalität kann nicht nur von SharePoint (SP) benutzt werden, sondern auch von anderen Microsoft-Diensten wie Exchange, Lync o.Ä.

In dieser Anleitung möchte ich zeigen, wie Office Web Apps Installaton und SharePoint Integration aussehen könnte. Office Web Apps Installation und SharePoint Integration weiterlesen

SharePoint 2013 Image Renditions (Bilddarstellung) – Bildgröße Serverseitig vorberechnen

Einleitung

SharePoint 2013 besitzt mit dem Feature Image Renditions (Bilddarstellung) eine Möglichkeit, die Anzeigegröße, Seitenverhältnis und Ausschnitt der Mediendateien (Fotos und Videos), die in einer Veröffentlichungswebsitesammlung (publishing site collection) abgelegt wurden, für verschiedene Geräte und Zwecke vorher Serverseitig Bildgrößen- und Ausschnitttechnisch zu optimieren. Die originale Mediendatei wird nur einmal abgespeichert, es stehen aber mehrere Bildgrößen und Ausschnitte für die Anwendung zur Verfügung.

Dadurch ergeben sich unter anderem folgende Vorteile:

  • Dem Seitendesigner stehen mehr Möglichkeiten beim Entwerfen der Seite und beim anpassen an mobile Geräte.
  • Die mobilen Geräte bekommen vom Server ein, auf das Display passend skaliertes und richtig beschnittenes Bild, mit dem richtigen Ausschnitt ausgeliefert (Vorausgesetzt die Geräte mit den kleinen Displays wurden beim Entwurf der Seite berücksichtigt).
  • Die Dateigröße der verkleinerten Medien ist deutlich kleiner als Original. Dadurch wird das mobile Datenvolumen gespart, und die Inhalte stehen den Benutzern schneller zur Verfügung.

Folgende Dateitypen werden von diesem Feature unterstützt:

  • Bilddateityp: gif, jpg, jpeg, jpe, jfif, bmp, dib, png, tif, tiff, ico, wdp, hdp
  • Videodateityp: wmv, wma, avi, mpg, mp3, mp4, asf, ogg, ogv, oga, webm

Diese Anleitung zeigt, wie man dieses Feature namens Image Renditions (Bilddarstellung) aktiviert und konfiguriert.

SharePoint 2013 Image Renditions (Bilddarstellung) – Bildgröße Serverseitig vorberechnen weiterlesen

Aus der Teamsite bekannte Aufgabenliste auf eigener My Site aktivieren

Einleitung

Falls in Ihrem SharePoint-System die „My Site“ Funktionalität eingerichtet ist, dann kennen Sie eventuell die dort schon vorhandene Funktion „Aufgaben“ (/AllTasks.aspx). Die Möglichkeiten dieser Funktion sind – im Vergleich zur „normalen“ Aufgabenliste (/Lists/Aufgaben/AllItems.aspx), die man bereits aus einer Teamsite kennt (mit Möglichkeiten wie Workflows, Benachrichtigungen, Datei einfügen, Freigeben für andere, Versionsverlauf etc.) – recht begrenzt.

Hier zeige ich, wie man in SharePoint 2013 die Projektverwaltungsfunktionen und die Aufgabenliste auf eigener My Site aktivieren kann.

Aus der Teamsite bekannte Aufgabenliste auf eigener My Site aktivieren weiterlesen

PowerPivot für SharePoint installieren – Anleitung

Einleitung

In dieser „PowerPivot für SharePoint installieren – Anleitung“ wird gezeigt wie man PowerPivot im SharePoint Modus installieren und konfigurieren kann.

Eine Typische PowerPivot für SharePoint 2013 Installation besteht aus zwei SQL Server Instanzen.

Die erste Instanz ist eine SQL-Server DB-Instanz. Diese enthält die SP-Dienstanwendungsdatenbanken für die Dienstanwendungen wie PowerPivot-Service Application, SSS Application, Excel Services DB etc.

Die zweite Instanz ist eine SQL-Server Analysis Services (SSAS) Instanz und wird im SharePoint Modus installiert (POWERPIVOT)

PowerPivot für SharePoint installieren – Anleitung weiterlesen