DocAve – The selected nodes … already exists in Platform Backup plan … . Please select other nodes to back up

DocAve – The selected nodes … already exists in Platform Backup plan … . Please select other nodes to back up

Details

Beschreibung

Der Versuch einen  Backup-Plan unter Platform Backup and Restore in DocAve zu erstellen und abzuspeichern endet mit der Fehlermeldung:

The selected nodes … already exists in Platform Backup plan: <Backup Plan>. Please select other nodes to back up.

DocAve Error - Platform Backup - The selected nodes ... already exists in Platform Backup plan ... . Please select other nodes to back up

DocAve – The selected nodes … already exists in Platform Backup plan … . Please select other nodes to back up weiterlesen

DocAve – Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down

Problem

Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down: server Name In Farm: <SP-Server02>

Wird als Comment in Details des Backup-Jobs angezeigt.

Details

Beschreibung

Der DocAve Backup-Job scheitert mit dem Status „Failed“.

In den Job Details sind viele Datenbanken aufgelistet, die nicht gesichert werden konnten.
DocAve - Backup Failed - Database(Full) - Error - Start process failed, The DocAve services on the member agent is down

In der Spalte „Agent“ wird immer der gleiche <SP-Server01> aufgelistet.
In unserem Fall ist es der WFE-Server.

In der Spalte „Comment“ steht dann folgender Text:
Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down: server Name In Farm: <SP-Server02>
Wobei der SP-Server02 bei uns der DB-Server ist.
DocAve - Backup Failed - Error - Start process failed, The DocAve services on the member agent is down

DocAve – Error: Start process failed, The DocAve services on the member agent is down weiterlesen

DocAve – Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Problem

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Wird als Comment in Details des Backup-Jobs angezeigt.

Diese Meldung zeigt DocAve in sehr vielen Fällen. Interessant sind die anderen Einträge (s.u.), die die Ursache bzw. die Lösung aufzeigen.

Check local administrator permission for current user

Wird als Rule Name in Details des Backup-Jobs angezeig.

Check rule [<DocAveAgentUser>] for [Local Admin Of Current Agent Server] on [Administratoren]

Wird als Check Target in Details des Backup-Jobs angezeig.

Details

Beschreibung

DocAve zeigt in den Job Details folgende oder ähnliche Fehlermeldung und den Status Failed.

Die Meldung „Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt“ in der Spalte Comment, zeigt DocAve in sehr vielen Fällen. Interessant sind die anderen Einträge (wie Check Target usw.), die die Ursache bzw. die Lösung aufzeigen.

DocAve – Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt weiterlesen

Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error

Problem

Check rule [<Domain\SearchUser>] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check login permission to services for current user

Required Permissions: Local Administrator

Comment: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Check rule [Whether can browse in VSS List] for [IndexComponentGroup_<GUID>]

Rule Name: Check VSS component in browser list

Required Permissions: The component is in the browser list

Comment: VSS writer cannot browse the backup component „IndexComponentGroup_<GUID>“ on the Agent server „<SP-Server>“. Ensure that the logon user of the service „SharePoint Server Search 15″ is a member of the local Administrators group, and that the logon user of the service Volume Shadow Copy is a Local system account, and then confirm that the component „IndexComponentGroup_<GUID>“ is in the Stable state.

Check rule [Writer state] for [OSearch15] on [SP-Server]

Rule Name: Check VSS writer state

Required Permissions: Stable State

Comment: The current state of the VSS writer ID „0ff1ce15-0201-0000-0000-000000000000“ on the Agent server „<SP-Server>“ is OSearch15 VSS Writer. Please ensure that the logon user for the service „SharePoint Server Search 15″ is a member of the local Administrators group, and that the logon user for Volume Shadow Copy is a local system account… To verify whether or not the state of the writer „OSearch15 VSS Writer“ is Stable, run cmd.exe as administrator. Enter the following cmdlet: vssadmin list writers, and press Enter.

Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt

Details

Beschreibung

DocAve zeigt in den Job Details die aufgeführten Fehlermeldungen und den Status Failed. Check rule Writer state for OSearch15 on SP-Server – DocAve Error weiterlesen

AvePoint DocAve Installation und Konfiguration

Einleitung

Die Produktpalette der Firma AvePoint enthält unter anderem die Software DocAve, die speziell auf Microsoft SharePoint zugeschnitten ist und eine sehr gute Ergänzung der Systemfunktionen mitbringt.

Die Funktionen von DocAve umfassen die Bereiche, Granular und Platform Backup, womit umfangreiche und detaillierte Sicherungen möglich sind, Reporting (Größen-, Berechtigungserfassung etc.), Administration, Migration und noch mehr.

In diesem inoffiziellen Leitfaden wird gezeigt wie eine AvePoint DocAve Installation und Konfiguration speziell in Bezug auf das Backup-Modul aussehen könnte.

AvePoint DocAve Installation und Konfiguration weiterlesen

DocAve Job Monitor: The user does not have sufficient permissions

Problem

The user does not have sufficient permissions

Details

Beschreibung

Diese und ähnliche Fehlermeldungen werden im DocAve Job Monitor angezeigt, wenn man einen „Test Run“ ausführt. Dabei steht der Status auf „Failed“. DocAve Job Monitor: The user does not have sufficient permissions weiterlesen

DocAve Control Service Status Down

Problem

DocAve Control Service Status Down

Man findet in DocAve Control Service Status Down als roten Pfeil der nach unten zeigt im Control Panel > Manager Monitor

DocAve Manager Monitor - Control Service - Status Down

Es war kein an https://<DocAve-Management-Server>:<Control-Port>/ControlCore/ControlCoreService.svc abhörender Endpunkt vorhanden, der die Nachricht annehmen konnte.

Findet man im DocAve-Log unter:
C:\Program Files\AvePoint\DocAve6\Manager\Control\Logs\DocAve-Timer.log

Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (403) Unzulässig.

Auch diese Fehlermeldung findet man im Doc-Ave-Log unter:
C:\Program Files\AvePoint\DocAve6\Manager\Control\Logs\DocAve-Timer.log

Event-ID: 5407 – Failed to operate the service.

Event-ID: 7034 – Dienst „DocAve 6 Media Service“ wurde unerwartet beendet

DocAve Control Service Status Down weiterlesen

DocAve Create Physical Device: Authentication failed

Problem

Authentication failed

Beim Erstellen eines physischen Gerätes (in diesem Fall einer Netzwerkfreigabe) für das SharePoint-Backup mit DocAve (Control Panel > Storage Configuration > Create Physical Device) wird der Fehler „Authentication failed“ angezeigt.

DocAve - Storage Configuration - Create Physical Device - Authentication failed Error

Fix

Advanced: Extended parameters

  1. Die Option „Advanced“ aktivieren
  2. Bei Extended parameters folgende Zeile für die Netzwerkfreigabe einfügen:
    AuthMethod=NetUse

DocAve Web GUI: Die Seite kann nicht angezeigt werden

Problem

Die Seite kann nicht angezeigt werden

Beim Aufrufen der DocAve Web-GUI wird die Meldung „Die Seite kann nicht angezeigt werden“ im Internet-Explorer angezeigt.

Dabei steht in der Adressleiste „res://ieframe.dll/

Internet-Explorer - Die Seite kann nicht angezeigt werden

Fix

Verstärkte Sicherheitskonfiguration aktivieren

Im Servermanager die verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer aktivieren.

Servermanager - Verstärkte Sicherheitskonfiguration für Internet Explorer

Siehe auch: Erweiterten geschützten Modus deaktivieren

Zugriff verweigert – Das Feature, das Sie zu verwenden versuchen, ist in Ihrem Browser nicht zugelassen

Problem

Zugriff verweigert – Das Feature, das Sie zu verwenden versuchen, ist in Ihrem Browser nicht zugelassen

Access Denied

In der DocAve Web-GUI (IE Silverlight Plug-In) wird beim Durchführen einiger Aktionen (z. B. wie in diesem Fall das Importieren einer Lizenz-Datei) folgende Fehlermeldung im Browser (hier im Internet Explorer) angezeigt:

Zugriff verweigert
Das Feature, das Sie zu verwenden versuchen, ist in Ihrem Browser nicht zugelassen.

Zugriff verweigert - Das Feature, das Sie zu verwenden versuchen, ist in Ihrem Browser nicht zugelassen

Fix

Einige Add-On Funktionen des Internet-Explorers (in diesem Fall Silverlight Plug-In) werden blockiert, wenn der Erweiterte geschützte Modus (Enhanced Protected Mode – EPM) des IEs aktiviert ist.

Erweiterten geschützten Modus deaktivieren

  1. Internetoptionen (z. aus der Systemsteuerung oder aus dem Internet-Explorer heraus) aufrufen.
  2. Reiter Erweitert > Bereich Sicherheit > „Erweiterten geschützten Modus aktivieren“ – deaktivieren!

Internetoptionen - Erweiterten geschützten Modus aktivieren - deaktiviert

Site in die Intranetzone

Vielleicht hilft auch einfach die aufzurufende Site in die Intranet-Sicherheitszone aufzunehmen (s. Links).

Links

  1. support.microsoft.com: „Zugriff verweigert“ bei Verwendung von einigen Silverlight-Anwendungen in Internet Explorer 11 unter Windows 8.1
  2. support.microsoft.com/: „Access Denied“ when you use some Silverlight applications in Internet Explorer 11 on Windows 8.1