SQL Network Interfaces, error: 26 – Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz

Problem

SQL Network Interfaces, error: 26 – Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz

SQL Network Interfaces, error: 26 – Error Locating Server/Instance Specified

Details

Beim Ausführen des SharePoint Konfigurationsassistenten, bzw. dessen CMD-Version wird folgende Fehlermeldung angezeigt:

Eine Ausnahme vom Typ 'System.Data.SqlClient.SqlException' wurde ausgelöst. Weitere Ausnahmeinformationen: Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: SQL Network Interfaces, error: 26 - Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz)

In den ULS Logs findet man zudem folgende Einträge:

Unknown SQL Exception -1 occurred. Additional error information from SQL Server is included below. Netzwerkbezogener oder instanzspezifischer Fehler beim Herstellen einer Verbindung mit SQL Server. Der Server wurde nicht gefunden, oder auf ihn kann nicht zugegriffen werden. Überprüfen Sie, ob der Instanzname richtig ist und ob SQL Server Remoteverbindungen zulässt. (provider: SQL Network Interfaces, error: 26 - Fehler beim Bestimmen des angegebenen Servers/der angegebenen Instanz)

SQL Network Interfaces, error: 26 - Error Locating Server/Instance Specified

ConnectionString: 'Data Source=SQL-Server-01\Instanz;Initial Catalog=master;Integrated Security=True;Enlist=False;Pooling=False;Min Pool Size=0;Max Pool Size=100;Connect Timeout=15;Application Name=SharePoint[PSCONFIG][1][master]' Partition: NULL ConnectionState: Closed Connection Timeout: 15

Die Fehlermeldung bedeutet, dass wenn der SQL-Instanzname angesprochen wird (Aushandlung dynamischer Ports mit Hilfe des SQL-Browser-Dienstes), der SQL-Browser-Dienst auf diesem Server entweder nicht läuft oder nicht erreichbar ist. Im ULS-Log kann man sehen, welche SQL-Instanz dabei angesprochen wird.

Die Ursache ist wahrscheinlich die Sperrung durch eine Firewall. In den FireWall-Logs findet man wahrscheinlich einen Eintrag über die Sperrung von Port 1434 (wahrscheinlich UDP), da es normalerweise nicht empfehlenswert ist mit dem SQL-Browser-Dienst und dynamischen Ports zu arbeiten.

Es ist besser mit SQL-Aliases zu arbeiten. Dazu kann man das Programm cliconfg.exe benutzen.

Fix

Kommunikationsweg sicherstellen

  • Entweder SQL-Browser-Dienst (Port 1434) in Verbindung mit Instanznamen benutzen und Firewalls für diesen Port und dynamische Ports öffnen.
  • Oder SQL-Aliase und feste Ports benutzen (z. B. mit Hilfe von cliconfg.exe) und diese Ports in den Firewalls freischalten.

SharePoint DB-Liste kontrollieren und DB-Server ggf. entfernen

Der Fehler kann auch auftreten, wenn die Datenbank in der Konfiguration des SharePoints weiterhin geführt wird, obwohl der DB-Server gar nicht mehr existiert. Beispielsweise, wenn man eine Dienstanwendungsdatenbank von SSRS oder PowerPivot auf einen anderen SQL-Server respektive eine andere SQL-Instanz verschoben hat.

  1. Mit folgender Zeile kann man die in der SharePoint-Konfiguration eingetragenen Datenbanken auflisten und kontrollieren. Die Spalte „LegacyDatabaseConnectionString“  kann dabei die Identifizierung erleichtern.
  2. Auch kann man die DB-Server bzw. die Instanzen in der GUI
    ZA > Systemeinstellungen > Server in dieser Farm verwalten
  3. Falls ein nicht mehr aktueller Server in der Liste zu sehen ist, so kann man diesen auch gleich direkt in der ZA-GUI auf der gleichen Seite entfernen.
    Server in dieser Farm verwalten - Server entfernen - SharePoint 2013
  4. Sobald der nicht mehr vorhandene SQL-Server aus der Konfiguration entfernt wird, sollte SharePoint nicht mehr versuchen, sich mit diesem Server zu verbinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.