Office Web Apps - Microsoft Word Web App - Leider ist ein Problem aufgetreten - Fehlermeldung

Leider ist ein Problem aufgetreten (Office Web Apps – HTTP 304)

Problem

„Leider ist ein Problem aufgetreten“ (in Office Web Apps) – HTTP 304

Details

Wenn man ein Dokument (z.B. Word) im Browser öffnet, dann wird das Dokument(-Bild) im Hintergrund kurz angezeigt. Sekunden später wird die Fehlermeldung von Microsoft Word Web App „Leider ist ein Problem aufgetreten“ „darüber gelegt“.

Office Web Apps - Microsoft Word Web App - Leider ist ein Problem aufgetreten - Fehlermeldung

In den ULS-Logs auf den SP und OWA-Servern findet man keine Einträge über Fehler.

Der Fehler kann auf einem Client in einem Browser auftreten und in einem anderen nicht. Auch kann ein Benutzer den Fehler haben, der andere nicht (evtl. kriegt der andere den Fehler auch, wenn man im IE die Seite ohne Cache mit Strg+R neu lädt)

In der Entwicklerkonsole des IEs (F12 drücken) findet man im Reiter „Netzwerk“ heraus, dass das Dokument zuerst immer als Bild geladen wird (das wird vor dem Fehler angezeigt) und wenn der Fehler kommt werden Java-Script und XML-Inhalte (das echte Dokument) geladen. Der Ergebnis-Code 304 sagt, dass die Inhalte aus dem Cache geladen werden.

Internet Explorer Entwicklerkonsole - HTTP 304 Code

(Not)Lösung

Browser-Cache löschen

Eine temporäre, schnelle Notlösung ist es den Browser-Cache zu löschen:

  1. Im IE die Internetoptionen öffnen > Reiter Allgemein > bei Browserverlauf Löschen… klicken.
  2. Temporäre Internet- und Websitedateien“ wählen und Löschen klicken
    Internetoptionen - Allgemein - Browserverlauf löschen

Eine vollständige und dauerhafte Lösung wurde leider noch nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.