Fehler beim PivotTable-Vorgang – Es wurde kein Server gefunden, von dem das Datenmodell der Arbeitsmappe geladen werden konnte

Problem

Fehler beim PivotTable-Vorgang – Es wurde kein Server gefunden, von dem das Datenmodell der Arbeitsmappe geladen werden konnte

Wenn man in einer PowerPivot-Excelarbeitsmappe auf Elemente klickt, die auf Datenmodell zugreifen müssen.

PowerPivot - Fehler beim PivotTable-Vorgang - Es wurde kein Server gefunden, von dem das Datenmodell der Arbeitsmappe geladen werden konnte - Excel Services. We cannot locate a server to load the workbook Data Model

We cannot locate a server to load the workbook Data Model

Microsoft.AnalysisServices.Streaming.ServerNotFoundException: There are no servers available or actively being initialized

Im ULS-Log

Failed to create an external connection or execute a query. Provider message: There are no servers available or actively being initialized

Im ULS-Log

Details

Beschreibung

Folgender Fehler wird angezeigt, wenn man in einem PowerPivot Excel Workbook auf Dokumentelemente klickt, wodurch auf das Datenmodell zugegriffen wird.

Fehler beim PivotTable-Vorgang
Es wurde kein Server gefunden, von dem das Datenmodell der Arbeitsmappe geladen werden konnte

bzw. auf den auf Englisch installierten Systemen:

We cannot locate a server to load the workbook Data Model

Ist-Zustand

SharePoint Umgebung

ULS Log

In den ULS Logs findet man folgende Einträge:

Verbindung

Die Verbindung mit der Analysis Services (PowerPivot) Instanz per SSMS klappt nur lokal, auf dem Server, auf dem auch die Instanz läuft.

Vom anderen Server klappt die Verbindung per SSMS nicht. Die Fehlermeldung lautet:

Es kann keine Verbindung mit ‚<Server\Instanz>‘ hergestellt werden.
Zusätzliche Informationen:
Es kann keine Verbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass der Server ausgeführt wird. (Microsoft.AnalysisServices.AdomdClient)

Ein Verbindunngsversuch ist fehlgeschlagen, da die Gegenstelle nach einer bestimmten Zeitspanne nicht richtig reagiert hat, oder die hergestellte Verbindung war fehlerhaft, da der verbundene Host nicht reagiert hat <IP:DynamicPort> (System)

SQL Management Studio - Analysis Services - PowerPivot - Verbindung mit Server herstellen - Es kann keine Verbindung hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass der Server ausgeführt wird. (Microsoft.AnalysisServices.AdomdClient)

Oder auf EN:

A connection attempt failed because the connected party did not properly respond after a period of time, or established connection failed because connected host has failed to respond

Fix

Scheinbar wird per Instanznamen der SQL-Browser (läuft auf 2382) angesprochen, und der gibt den Port zurück, auf welchem die PowerPivot-Instanz läuft (in diesem Fall dynamischer Port 56426 s. Fehler in SSMS oben). Und dieser PowerPivot-Instanzport ist in der Firewall normalerweise nicht freigeschaltet, da diese sich ständig verändern.

Prüfen, welche Ports benutzt werden

  1. Im SQL Server Configuration Manager die Prozess-ID der PowerPivot-Instanz herausfinden.
    SQL Server Configuration Manager - Prozess-ID - PowerPivot-Instanz - SQL Server-Browser
  2. In der CMD den Befehl netstat -aop TCP ausführen und die ID aus dem SQL-Manger finden. In der gleichen Zeile, in der Spalte „Lokale Adresse“ sieht man den Port unter dem der Dienst läuft.
    CMD - netstat -aop TCP - Analysis Services - PowerPivot Ports

Verbindung zum Server prüfen

Verbindung (besonders von den WFEs) zum Server prüfen, auf dem die SSAS/PowerPivot Instanz installiert ist.
Z. B. per Telnet: telnet <PowerPivot Server IP> 2382

Firewalls prüfen

  1. Windows-Firewall prüfen (zum Testen kann man eine „Alles erlauben Regel“ verwenden).
  2. Hardware-Firewall Logs auf Deny-Einträge überprüfen.

Kerberos Einstellung

Wenn SharePoint auf Kerberos-Authentifizierung eingestellt ist, dann muss man die Datei web.config des PowerPivot-Dienstes umstellen.

Siehe: PowerPivot für SharePoint installieren – Anleitung: PowerPivot Kerberos Einstellung

 Excel-Konto auf die Instanz berechtigen

Die Kennung der Excel-Dienstanwendung muss auch als Administrator auf die PowerPivot-Instanz gesetzt werden.

Siehe: Serveradministratoren für die PowerPivot-Instanz

IIS-Reset

Hinweis:
Unbedingt iisreset auf allen Servern durchführen, da sonst der Fehler ohne Grund weiterhin bestehen bleiben könnte.

Links

  1. PowerPivot für SharePoint installieren – Anleitung: PowerPivot Kommunikation konfigurieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.